Israel, Heft IV 2015

Bombardier Transportation hat einen Vertrag über die Lieferung von 62 Traxx AC-Lokomotiven an die Israel Railways (ISR) abgeschlossen. Der neue Liefervertrag hat nach Listenpreis einen Auftragswert von ungefähr 230 Mio. €. Der Vertrag schließt außerdem eine Option auf weitere 32 Loks ein. Die neuen Maschinen, die ersten Elloks der IR,…

weiterlesen

Israel, Heft II/2014

Stadtbahnausbau in Jerusalem Das Innenministerium hat entschieden, dass die gegenwärtig 13,8 km lange Stadtbahnlinie in Jerusalem eine 1,5 km lange Zweiglinie mit vier Haltestellen in Richtung Westen erhält. Diese soll westlich der Haltestelle Central Station von der bestehenden Linie abzweigen und dann entlang der Kanfei Nesharim Street bis Giv´at Sha´ul…

weiterlesen

Israel, II/2010

Nach einer schwierigen Bauzeit zwischen Ende 2004 und Anfang 2010 sieht man endlich ein Licht am Ende des Tunnels. Jerusalems erste Tramgesellschaft City Pass erhielt für den 24. Februar spätabends die Bewilligung zur ersten Testfahrt auf der fertig gebauten 14 km langen neuen „Roten Linie“, zweigleisig, mit 23 Haltestellen von Pisgat Ze’ev im Norden, via Stadtzentrum Jaffastraße, auf den Mount Herzl im Südwesten der Stadt.

weiterlesen