Brasilien, II/2009

Metro Fortaleza

Der brasilianische Bundesstaat Ceará hat die Beschaffung von zehn neuen Elektrotriebwagen für die Metro der Stadt Fortaleza (Metrofor) ausgeschrieben. Diese Züge sollen die höhere Nachfrage befriedigen, mit denen Metrofor ab der Inbetriebnahme des Metronetzes in der Millionenstadt rechnet: Gingen die ursprünglichen Planungen von rund 190.000 Fahrgästen/Tag aus, so kalkuliert man inzwischen mit rund 350.000 Fahrgästen täglich.

Seit rund zehn Jahren ist das Metronetz in Fortaleza im Bau, wobei es sich im Wesentlichen um die Modernisierung und Erweiterung bestehender Vorortstrecken handelt. Die Inbetriebnahme ist derzeit für 2010 geplant. Bis dahin sollen auch die neuen Züge bereitstehen. (NaNa)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.