Peru und Bolivien, I/2010

Peru

Endlich Normalspur

Die Umspurung der 128 km langen Strecke Hunacayo – Huancavelica auf Normalspur wurde im Dezember 2009 abgeschlossen. Der Betrieb läuft zunächst nur provisorisch. Die planmäßige Fahrzeit beträgt acht Stunden. (Latin Tracks)

Bolivien

Bahn verkauft

Ende 2009 verkaufte der US amerikanische Betreiber Genesee & Wyoming (G&W) seinen Anteil an Boliviens Ferroviaria Oriental für 3,8 Mio. US-$ an den Staat zurück. Man wollte sich nicht weiter in politisch instabilen Ländern engagieren, aber international tätig bleiben. Zur Erinnerung, im April 2008 hatte G&W in den Niederlanden die Rotterdam Rail Feeding erworben.

Der bolivianische Verkehrsminister faselt jetzt bereits von einer Hochgeschwindigkeitsstrecke von El Alto nach Oruro. Mit solchen Hirngespinsten kann man für die Zukunft der Bahnen Boliviens wenig Gutes erwarten. (Latin Tracks u.a.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.