Belgien, Heft III/2012

Neue HG-Strecke zum Flughafen

Anfang Juni konnte eine neue Hochgeschwindigkeitsstrecke zum Brüsseler Flughafen eröffnet werden. Sie verbindet den Flughafen mit den bestehenden HG-Strecken Brüssel – Antwerpen – Amsterdam und Paris – Brüssel – Köln – Amsterdam – London. Das „Diabolo“ genannte Projekt wurde mit fast 9,7 Mio. Euro von der Europäischen Union kofinanziert und ermöglicht nun den Hochgeschwindigkeitszügen, am Flughafen auf dem Weg nach Brüssel oder Antwerpen zu halten. Bis jetzt hatte der Flughafen nur einen Kopfbahnhof für den lokalen und regionalen Zugverkehr besessen und war über die Straße erreichbar. (TRAINS)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.