Dänemark/Schweden, Heft III/2014

Visionen für die Öresund-Region
Im Rahmen einer Regionalkonferenz der Öresund-Anrainer haben Vertreter des Baukonzerns Skanska Sweden und der Beratungsfirma Sweco Visionen für den Ausbau der Verkehrsinfrastruktur in der Öresund-Region vorgestellt – eine der am schnellsten wachsenden Regionen Europas. Erwartet wird ein Zuwachs von rund eine Mio. Menschen in den nächsten 50 Jahren. Dafür müssten hauptsächlich neue Schienenstrecken und Radwege angelegt werden und die Stadtentwicklung vor allem für eine Verdichtung im Korridor Kopenhagen – Malmö – Lund-Hel-singborg sorgen. Bis 2025 soll deshalb ein weiterer Straßen- und ein Bahntunnel vom schwedischen Helsingborg nach dem gegenüberliegenden dänischen Helsingør gebaut werden. Damit könnte auch eine S-Bahnringlinie gebildet werden. Bis 2030 müssten laut Unternehmensvertretern außerdem Helsingborg, Lund und Malmö Straßenbahnnetze er-halten und ein 300 km langes Netz von Super-Fahrrad-Routen gebaut werden. Am Kopenhagener Flughafen soll ein Hub für Züge und Flugverkehr entstehen. (NaNa)

 

Ein Kommentar

  1. Bitte schicken Sie mir ein Exemplar des Heftes II/2014 auch.
    Ich hoffe dass mein Wuensch, ueber deren Erfuellung andere hiesige Eisenbahnfreunde freuen wuerden wird ehrerbietig zufriedenstellen.
    Ich warte auf Ihre Anwort.

    Mit freundlichen Gruessen,
    Cornel Mischinger -Kunden Nr. 2015917

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.