Südafrika und Botswana, Heft I 2015

Dampf-Ende
Sappi Saiccor in Umkomaas südlich von Durban ist die letzte Industriebahn mit Dampflokeinsatz in Südafrika. Eine der beiden Loks der Baureihe 19D erlitt nun einen Schaden am Zylinder. Wegen zu hoher Kosten für die Reparatur hat die Zellstofffabrik eine Diesellok als Ersatz bestellt. Die Lieferung ist für Juni 2015 vorgesehen. Auch die BCL-Mine in Botswana soll eine Beschaffung von Dieselloks ausgeschrieben haben. Das Ende des Dampfbetriebs ist dort für Oktober 2015 geplant.

Damit würde sich in Afrika der Einsatz von Dampfloks ab Herbst 2015 auf Zimbabwe beschränken. Im Land von Robert Mugabe dampft noch der Rangierdienst in Bulawayo (unregelmäßig, Baureihe 15A) und die Hwange colliery (Baureihen 19D und 14A).

(Internet Rob Dickinson)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.