Australien, Heft IV 2015

Breitspur wird umgenagelt

Die Regierung von Victoria hat vor kurzem die Finanzierung des sogenannten Murray Basin-Bahn-projekts beschlossen, welches die Umwandlung von über 1.000 km an Strecken von Breit- (1.600 mm) auf Normalspur vorsieht. Das Projekt kostet schätzungsweise rund 306 Mio. AUD. Die etwa 160 km lange Breitspurstrecke von Geelong (westlich von Melbourne) nach Maryborough wird dabei mit einer dritten Schiene „zweispurig“ (Breit- und Normalspur) ausgebaut. Komplett umgenagelt wird die Strecke von Maryborough nach Mildura an der Nordgrenze des Staates einschließlich dreier Zweiglinien mit insgesamt 860 km Länge. Die seit einigen Jahren „schlafende“ (ohne Betrieb), 87 km lange Normalspurstrecke zwischen Maryborough und Ararat wird wieder in Betrieb genommen und aufgearbeitet, um die Region „Murray Basin“ besser an den Bundesstaat South Australia anzubinden. (TRAINS online)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.