Peru/Chile: TACNA – ARICA WIEDER IN BETRIEB

Das Ministerium für Verkehr und Kommunikation von Peru hat die zwischen Peru und Chile verlaufende Strecke Tacna (Peru) – Arica (Chile) für 5 Mio. PEN (1,3 Mio. EUR) instandgesetzt und wieder in Betrieb genommen. Der Dienst war aufgrund von Streckenschäden und technischen Problemen mit dem einzigen Ferrobus unterbrochen. Geplant sind in Zukunft zwei tägliche Hin- und Rückfahrten am Morgen und Abend. Die Bahn zwischen Tacna und Arica ist die älteste und einzige internationale Strecke in Peru, die in Betrieb bleibt. (Via Libre)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.