Vietnam: GHENH-BRÜCKE WIEDER IN BETRIEB

Nach Belastungsfahrten ab 24.06.16 fuhr am Morgen des 26.06.16 der erste Zug Hanoi – Sai Gon über die innerhalb von drei Monaten renovierte Eisenbahnbrücke Ghenh über den Fluss Dong Nai. Die offizielle Einweihungsfeier erfolgte am 02.07.16. Die neue Brücke wurde mit drei Bögen mit Spannweiten von je 75 m (gegenüber 4 der alten Brücke) und einer lichten Höhe von 6,5 m (alte Brücke 5 m) über dem Dong Nai entworfen. Am 20. März 2016 waren zwei Säulen der Brücke von einem Lastkahn gerammt worden, so dass die wichtige Nord-Süd-Verbindung unterbrochen war. Der Zusammenbruch der Brücke hatte mit Stichtag 16.05.16 einen gesamtwirtschaftlichen Schaden von 800 Mrd. VND (39 Mio. US-$) verursacht.

(WKZ, Quelle Vietnam+)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.