Äthiopien: STRECKE NACH DJIBOUTI IN BETRIEB

Seit dem 5. Oktober 2016 ist die über 750 km lange neue Bahnstrecke zwischen Djibouti und Addis Abeba komplett in Betrieb. Schon seit November 2015 wird das Teilstück zwischen Djibouti und Merebe Mermersa, 112 km südlich von Addis Abeba, befahren. Die Normalspurstrecke ist mit 25 kV/50 Hz elektrifiziert und ersetzt die Schmalspurstrecke von 1917. Gebaut wurde die Gesamtstrecke von der China Railway Group, der China Civil Engineering Construction Corp und der China Railway Construction Corp. CSR Zhuzhou hat für den Betrieb 32 E-Loks für den Güterverkehr und drei für Personenzüge geliefert. Die Baukosten lagen in Äthiopien bei 3,4 Mrd. US-$, in Djibouti bei 505 Mio. US-$.

(Eurailpress.de)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.