Warnung: Nicht vor einer Fahrt durch den Gotthard-Tunnel lesen …

Der ehemalige Manager bei der Deutschen Bahn Hans Leister schildert in seinem Erstlingswerk ein eindringliches Szenario: 300 Passagiere in einem Zug, eingeschlossen im Tunnelsystem des Gotthardmassivs und abgeschnitten von der Außenwelt. Was ist „draußen“ passiert, warum gibt es keinerlei Kontakt? Wie sollen die Reisenden und die Zugbesatzung damit umgehen? Zum Glück sind sie nicht die einzigen im Berg, dennoch … aber lesen Sie doch selbst … Aber – Warnung – Sie werden künftig lange Tunnelstrecken mit einem mulmigen Gefühl befahren …

Hans Leister ist ein hervorragender Thriller gelungen, wer einmal anfängt zu lesen, kann das Buch kaum noch aus der Hand legen. Die Hintergründe sind exzellent recherchiert, das Ende ist verblüffend, aber Klasse! Leider alles sehr realistisch, wobei wir noch ein paar Jahre (oder ein paar Jahrzehnte, Jahrhunderte …?) Zeit haben werden, bis …

weitere Informationen (PDF)…

Verlag Benevento

zum Verlag

Karl-W. Koch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.