Spanien: Captrain Erstkunde für EURO6000

Captrain España und Alpha Trains haben Anfang Juli einen Vertrag über die Vermietung von bis zu 21 Lokomotiven des Typs Euro6000 unterzeichnet. Parallel dazu haben Alpha Trains und Stadler Valencia
einen Rahmenvertrag über die Lieferung dieser sechsachsigen Mehrsystemloks geschlossen und elf Maschinen wurden bereits fest geordert. Dies ist der Erstauftrag für diesen Maschinentyp. Fünf Euro6000
sind für Normalspur ausgelegt und werden für das spanische, französische und luxemburgische Netz zertifiziert. Dadurch können diese Lokomotiven bei Bedarf direkt von Spanien auf drei europäischen Schienengüterverkehrskorridoren (Nordsee, Mittelmeer und Atlantik) eingesetzt werden. Die übrigen sechs Lokomotiven sollen in Spanien fahren, u.a. vor schwersten Güterzügen auf den mit 25 kV/50 Hz elektrifizierten Neubaustrecken und durch den kurz vor der Eröffnung stehenden Pajares-Tunnel. Die Lieferung der Loks ist für die zweite Jahreshälfte 2021 vorgesehen.

Ferner erhielt Stadler Valencia am 30. Juli 2021 von den RENFE den Auftrag zum Bau von zwölf Maschinen des Typs EURO6000 im Wert von 76,6 Mio. €.

(eurailpress.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.