Schweden: SJ kauft 25 Regionalzüge von CAF

Die schwedischen Staatsbahnen SJ werden den Auftrag über mindestens 25 neue Regionalzüge für die Region Stockholm-Mälardalen an CAF vergeben. Die Investition von rund 3 Mrd. SEK (300 Mio. €) ist Teil der rund 12 Mrd. SEK (1,2 Mrd. €), welche die SJ in neue und modernisierte Züge investiert. Die 200 km/h-Elektrotriebwagen fahren ab 2025 auf den Strecken Stockholm – Västerås – Örebro – Göteborg, Stockholm – Uppsala, Linköping – Norrköping – Stockholm – Uppsala – Ljusdal und Kalmar – Göteborg.
(eurailpress.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.