Heft IV/2009

Mit dem dritten – und vorerst letzten – Themenheft zu China beendete der Fern-Express das Jahr 2009.

Seit dem China II- Heft, welches vor ziemlich genau zwei Jahren erschien, hat sich in China einiges gewandelt. Der Dampfbetrieb hat in Resten auch den 60. Jahrestag der Volksrepublik noch erlebt. Aber vor allem ist China nun endgültig in den Kreis der Länder mit „echtem“ Hochgeschwindigkeitsverkehr aufgenommen worden. Die neuen Hochgeschwindigkeitszüge erlauben heute Reisezeiten, von denen man vor ein paar Jahren nur Träumen konnte: Beijing – Shenyang in vier Stunden beispielsweise – auch mit dem Flugzeug inklusive An- und Abfahrt zu den Flughäfen geht es nicht schneller. Seit der Olympiade im August 2008 fahren die zwischen Beijing und Tianjian planmäßig Züge mit 300 km/h, und zwar im Minutentakt …

weiterlesen

Paraguay, IV/2009

Für Dampflokfreunde gibt es eine gute und eine schlechte Nachricht aus Paraguay. Die gute Nachricht: Der Betrieb der privatisierten Staatsbahn wird weiterhin zu 100% mit Dampfloks abgewickelt. Die schlechte Nachricht: Das Streckennetz ist bis auf zwei kurze Abschnitte nun fast vollständig stillgelegt.

weiterlesen

Vietnam, IV/2009

Die Regierung Vietnams hat im Juli Kreditanträge bei der Internationalen Entwicklungsorganisation (IDA) und der Weltbank (IBRD) für das Projekt zum Bau einer Schnellbahn von Danang nach Quang Ngai gestellt…

weiterlesen

Russland, IV/2009

Die Stadt St. Petersburg will eine sechste U-Bahnlinie bauen. Die ersten sechs Stationen der Linie Krasnoselsko – Kalininskaja sollen ab 2013 fertiggestellt sein…
Die russische Staatsbahn RZD ist seit August nicht mehr der einzige Transporteur von Gütern auf der Schiene…

weiterlesen