Heft IV/2019

Titelseite Heft IV 2019 Fern-Express

Die letzten Arbeiten vor der großen Fahrt am Sonntag. Die Auszubildenden der hvle und der Lokführer sind mit den letzten Farbarbeiten an der Littorina der Eritrean Railways beschäftigt. (Foto: Th. Franke)

Liebe Leser,

erneut kommt eine „Bunte Mischung“ in allen Farben über drei Kontinente, mit Reiseberichten nach und durch Armenien sowie einmal um die Ostsee nach St. Petersburg, nach Südfrankreich zu zwei interessanten Museumsbahnen, in die südliche Mongolei und an die Victoria-Fälle.

Ein wohl einmaliges Projekt zeigt den Wiederaufbau einer Littorina (eines alten italienischen Triebwagens in Eritrea), mit der Unterstützung deutscher Auszubildender. „Schule am anderen Ort “ erlangt so eine ganz neue Bedeutung!

Leider müssen wir nach fünf Jahren wieder unsere Preise nach oben anpassen: Die Einzelhefte kosten somit ab der nächsten Ausgabe 13,50 €, das Abo wird sich etwas weniger auf 43,30 € (zuzüglich Porto) verteuern. Damit hat sich unser Heftpreis allerdings seit 1995, d.h. seit 24 Jahren nur um ca. 25 %, die Abopreise um ca. 20% erhöht. Die Inflationsrate stieg in dieser Zeit um ca. 40%

Zudem verteuert sich auch noch in Deutschland mal wieder das Porto, „Büchersendung“ wird mit „Warensendung“ verbunden und diese sind in unserer Gewichtsklasse teurer als Briefe! HIER haben wir eine Verteuerung seit 2009, also in 10 Jahren, von 0,85 € pro Heft auf satte 1,55 €, also um über 80%.

Wir werden also in Deutschland das Heft künftig als Brief versenden müssen. Aber selbst mit Porto ist das Abo in Deutschland immer noch preiswerter als vier Einzelhefte, vielleicht ein guter Grund JETZT zu abonnieren (siehe Ende dieser Seite)…   

Ihr Karl-W. Koch

P.S. Aktuell suchen wir noch immer Material für Artikel oder Themenhefte u.a. zu: Südamerika (Brasilien!), Spanien, Südkorea, Arabien, Indien, Ukraine, Süditalien.

 


 

Inhalt

Impressum und die lieferbaren Hefte

 

TU2-096 hatte am 21. September 2019 mit ihrem Zug der Kindereisenbahn Yerevan die Endstation Pionerakan erreicht.Markus Rabanser
Eine Reise vom Westen Österreichs nach Armenien
Von Bregenz mit nur vier Mal Umsteigen nach Vladikavkaz im Süden der Russischen Föderation 

 

Matthias Büttner
Südfrankreich – Mallets im Einsatz
Tournon – Lamastre und ‚Velay-Express‘

 

 

Estland: Nur kurz „stört“ Triebwagen 2305 als Zug Tallinn – Narva am 10. August 2019 die morgendliche Ruhe im Bahnhof Rakvere.Matthias Hille
Eine Reise zum Bernsteinzimmer
Bericht einer kleinen Ostsee-Rundreise in die drei Länder Finnland, Estland und Russland

 

Heiko Rüdiger
Ab durch die Wüste
Die Eisenbahn im Süden der Mongolei

 

 

Dieter Frisch
Mit „Bushtracks Africa“ zu den Viktoriafällen
Exklusive Dinnerfahrten zur Victoria-Falls-Brücke über den unteren Zambezi

 

 

Thomas Franke
Eritreas Littorina soll wieder fahren
Drei Wochen Ausbildung weltweit

 

 

Nachrichten

 

 

 

Rücktitel: 

Unser einziges Sonnenbild am 14.09.2018 entstand mit dem Schnellzug 24 Ulaan
Baatar – Peking bei Schargin Ovoo. Zuglok war eine aus der 026 A und 028 A zusammengestückelte 2TE116UM.

 


Extra:
Indian Railways in der Dampf-Ära: Lokomotivschuppen in Saharanpur und Moradabad

Video…


 

anzeigeSie sind noch nicht FE-Abonnent?

Ein ganz besonderes Kennenlernangebot, falls Sie noch kein Abonnent des Fern-Express sind: Für 10 € erhalten Sie das aktuelle Heft, sowie ein weiteres Heft Ihrer Wahl, in D, CH und A sogar portofrei!

zur Heftübersicht  |  zur Bestellung

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.