Eisenbahnen mit Nostalgie- und Wochenendverkehr in Tschechien

Tschechien: zahlreiche Ausflugszüge mit historischen Fahrzeugen

Im Sommerhalbjahr verkehren in Tschechien zahlreiche Ausflugszüge mit historischen Fahrzeugen.
Am 20.5.2018 bespannte T478.2065 (749.259) das Zugpaar R 1572/1573,
aufgenommen von Bertram Frenzel in Mšeno.

Als Aktualisierung zum Beitrag im Heft II/2018 folgt nun eine kurze Zusammenfassung über die inzwischen stattgefundenen Fahrplanänderungen:

  • KBS 015: Seit 10.6.2018 findet auf dem Streckenteil von Heřmanův Městec nach Prachovice nur noch saisonaler Wochenendbetrieb statt. Bis 30.9.2018 verkehrt pro Tag lediglich ein Zugpaar.
  • KBS 017: Wie bereits im Heft II/2018 schon angekündigt, wurde der Abschnitt zwischen Moravská Třebova und Dzebel ebenfalls am 10.6.2018 auf Wochenendverkehr umgestellt. Samstags fahren vier und sonntags drei Zugpaare.
  • ex KBS 063: Zwischen Dolní Bousov und Kopildlno wird in dieser Saison vom 30.6. bis 26.8.2018 am Wochenende Zugbetrieb durchgeführt. Neben einem Zugpaar auf der Gesamtstrecke gibt es zwischen Dolní Bousov und Dětenice eine weitere Reisemöglichkeit.
  • KBS 084: Im Winterhalbjahr findet kein Betrieb mehr statt. Saisonende ist 28.10.2018. Dagegen fahren vom 2.7. bis 31.8.2018 auch einige Züge werktags. Neu ist außerdem, dass die Garnitur vom Sp 1799 als Os 26024 nach Rumburk zurückfährt. Die Folgeleistung Sp 1798 verkehrt nicht mehr über die KBS 084.
  • KBS 178/182: Vom 16.6. bis 29.9.2018 fährt samstags über die KBS 178 zusätzlich der Fahrradzug von Plzeň hl.n. nach Bělá nad Radbuzou. Die Rückfahrt erfolgt über die KBS 182.
  • ex KBS 312: Neu in dieser Saison ist der Wochenendbetrieb zwischen Bruntál und Malá Moravka. Vom 30.6. bis 2.9.2018 verkehren fünf Zugpaare.
  • ex KBS 314: Die genauen Fahrplandaten standen erst nach Redaktionsschluss zur Verfügung. In diesem Jahr findet vom 1.6. bis 30.9.2018 Fahrbetrieb statt. Neben den drei Zugpaaren am Wochenende verkehrt am Freitagabend ein weiteres Zugpaar.

Anschlussbahn Strančice – Velké Popovice: Erstmalig in dieser Saison wird regelmäßiger Ausflugsverkehr auf der Anschlussbahn der Brauerei „Velkopopovický Kozel“ durchgeführt. Sonntags vom 1.7. bis 30.9.2018 verbindet ein Zugpaar Praha hl.n. mit dem Haltepunkt an der Brauerei in Velké Popovice.

Ferner ist am 10.6.2018 der Reiseverkehr zwischen Borohrádek und Holice (KBS 016) sowie zwischen Mlýnický Dvůr und Štíty (KBS 024) komplett eingestellt worden.

Der Einsatz der urigen Diesellokomotiven der Reihe 749 (umgebaut aus T478.1 und T478.2, siehe Fernexpress II/2016) vor Ausflugszügen ist teilweise geändert worden.

Zugleistungen von České dráhy:

  • Sp 1684/1685 (Praha hl.n. – Březnice, Wochenende vom 24.3. bis 28.10.2018)
  • Os 9057/9066 (Praha hl.n. – Čerčany, Wochenende)

Manchmal wird auch das Zugpaar Os 9207/Sp 1832 (Čerčany – Zruč nad Sázavou, Wochenende 24.3. bis 28.10.2018) mit der Reihe 749 gefahren.

Zugleistungen von KŽC Doprava:

  • R 1571/1570 (Praha hl.n. – Rakovník, Wochenende vom 30.3. bis 28.10.2018)
  • R 1572/1573 (Praha-Vršovice – Mšeno, Wochenende vom 30.3. bis 28.10.2018)
  • R 1576/1577 (Praha-Vršovice – Jičín, Wochenende vom 2.6. bis 30.9.2018)

Ein Kommentar

  1. Pingback:Heft II/2018 – fern-express.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.