Spanien: Ouigo startet Low-Cost-Verkehr

Die OUIGO España, eine spanische Tochtergesellschaft der SNCF, weihte am 7. Mai 2021 mit einem für das spanische Netz angepassten TGV-Euroduplex den Low-Cost-Hochgeschwindigkeitsverkehr „Ouigo“ zwischen Madrid und Barcelona offiziell ein. Der kommerzielle Betrieb startete dann am 10. Mai mit vier TGV-Einheiten und fünf täglichen Hin- und Rückfahrten, mit Halten in…

weiterlesen

Spanien: BIETER FÜR NEUE AVE-ZÜGE

Fünf Hersteller haben nach Abschluss der auf den 29.07.2016 erweiterten Ausschreibungsfrist Gebote für neue Hochgeschwindigkeitszüge der Renfe abgegeben: Alstom, Bombardier, CAF, Siemens und Talgo. Gefordert werden 15 Hochgeschwindigkeitszügen für 320 km/h mit der Option auf bis zu 15 zusätzliche Züge einschließlich der Wartung über 30 Jahre mit der Verlängerungsoption um…

weiterlesen

Spanien – Heft II/2013

TGV-Betrieb Barcelona – Perpignan Der zu Anfang des Jahres genannte Termin 28.04.2013 zur Aufnahme des TGV-Betriebs auf der Strecke Barcelona – Perpignan ohne Umsteigen in Figueres ließ sich nicht einhalten. Als neue mögliche Termine werden optimistisch der September und realistisch der November 2013 angesehen. Ein Grund für die Verschiebung seien…

weiterlesen

Spanien, II/2011

Magnetschwebebahn auf Teneriffa TE Mittlerweile fahren 500.000 Pkw auf der Insel Teneriffa und stellen ein Verkehrsproblem dar. Da aus topografischen und eigentumsrechtlichen Gründen der Bau einer Eisenbahn nicht möglich ist, könnte eine Magnetschwebebahn die Lösung sein. Im April hat der Präsident der Inselregierung, Ricardo Melchior, gemeinsam mit Prof. Dr. Peter…

weiterlesen