Dampflokeinsatz weltweit

Dampfloks im kommerziellen, nicht touristischen Einsatz findet man inzwischen nur noch in drei Ländern, und fast nur in untergeordneten Diensten. Immerhin, es gibt noch Plandampf, und die Spannung steigt, welches Land und welcher Ort den Ehrentitel „die Letzten“ tragen wird. Nach Australien, Nordamerika und Südamerika ist nun auch Afrika aus…

weiterlesen

Deutschland, Heft III 2015

Deutschland hinkt hinterher Anders als seine europäischen Nachbarn steckt Deutschland seit Jahren zu wenig Geld in sein Schienennetz. Im Vergleich mit ausgewählten europäischen Ländern erreicht Deutschland auch 2014 nur einen der hinteren Ränge im Ranking. Nach Berechnungen der Allianz pro Schiene und der Unternehmensberatung SCI Verkehr kommen die wichtigen europäischen…

weiterlesen

Das Letzte, Heft I/2013

„Schienenfreunde“ im Puff „Schienenfreunde“ nannte sich eine Vereinigung von Unternehmensvertretern der Stahlindustrie verschiedener europäischer Firmen, die mindestens seit Mitte der 1990er Jahre Preis- und Mengenabsprachen trafen, um sich die Geschäfte auf dem Markt für Schienen und Schwellen aufzuteilen. Neben der Deutschen Bahn hatten auch Unternehmen in Österreich und der Schweiz…

weiterlesen

Südafrika/Deutschland, Heft III/2012

Südafrikanische Motive auf Elloks Das südafrikanische Fremdenverkehrsamt (South African Tourism) lässt seit ein paar Wochen fünf DB-Elloks der Baureihe 101 als Werbeträger für Südafrika vor IC-Zügen durch ganz Deutschland laufen. Die Loks zieren an den Seitenwänden südafrikanische Panoramen wie die Aussicht vom Tafelberg, ein Buschdinner mit Giraffen, die Pinguine von…

weiterlesen