Heft III/2014

  Liebe Leser, seit dem Erscheinen des Heftes 2/2007 „Durch die Schluchten des Balkan“ sind mittlerweile sieben Jahre vergangen. Zeit, sich des Themas erneut anzunehmen. 2007 ging es um eine Darstellung der Eisenbahngeschichte sowie einer Bestandsanalyse nach dem Bürgerkrieg, jedoch die Zeit ist nicht stehengeblieben. Die Eisenbahnen des ehemaligen Jugoslawiens…

weiterlesen

Das Letzte, Heft IV/2013

„Auch eine Dampflok darf sterben“ Zum 2. Mal auf der Balkantour der IGE soll die serbische ex-52er vor den Zug. Das erste Mal scheiterte kläglich, sie war schlicht nicht einsatzfähig. Schmutzig grau, mehr nach Schrott als nach Dampflok aussehend, stand sie bei unserer Abfahrt (mit Diesel) traurig auf dem Nebengleis.…

weiterlesen

Serbien, Heft II/2013

FLIRTS für Belgrader S-Bahn Die Serbische Staatsbahn (iS) beschafft bei Stadler Rail 21 elektrische Triebzüge des Typs Flirt für den S­Bahn-Verkehr in der Region Belgrad. Die Finanzierung der Bestellung mit einem Auftragsvolumen von 100 Mio. Euro erfolgt über die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) in London. Bei den…

weiterlesen

Serbien, III/2011

Das saisonierte Auto-Nachtzugpaar 1342/ 1343 von Beograd nach Bar bietet mit sei-nem planmäßig eingesetzten Salon-Schlafwagen der Serbischen Staatsbahn einen Komfort, der bei jedem Anhänger klassischer Eisenbahn-Reisekultur die Herzen höher schlagen lässt.

weiterlesen

Serbien/Bosnien, I/2010

Zum letzten Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2009 wurde – nach einer Unterbrechung von 18 Jahren – wieder ein direktes Zugpaar zwischen der serbischen Hauptstadt Belgrad und Sarajevo, Hauptstadt und Regierungssitz von Bosnien und Herzegowina eingeführt

weiterlesen