Heft III/2020

Liebe Leser, jetzt hält uns „das Grippchen“ (so der brasilianische Präsident Bolsonaro) seit einem halben Jahr in Bann und trotzdem haben manche das „Schüsschen“ (so der Kommentar der Heute-Show dazu) immer noch nicht gehört. Die 2. Welle droht, die Reisemöglichkeiten werden eher wieder schlechter als besser. Selbst das europäische Ausland…

weiterlesen

Heft II/2020

  Liebe Leser, als ich das letzte Vorwort schrieb, lebten wir noch in einer anderen Welt. Ich plante die Reisen (endlich mal außerhalb der Schulferien!) nach meiner Pensio­nierung, die im Sommer ansteht, freute mich auf ein letztes Schulhalb­jahr mit meinen Schülern, u.a. einem Abiturkurs in Umwelttechnik, überlegte welche Buchpro­jekte wohl…

weiterlesen

Eisenbahnnachrichten aus der Ukraine

In der Vorbereitung des Heftes haben sich einige aktuelle Meldungen gesammelt, die wir hier an Sie weiter geben. (Verf.: Wolfgang Kieslich) UKRZALIZNYCJA AUF DEM WEG IN DIE TEILPRIVATISIERTE ZUKUNFT INVESTITIONEN IN DEN FAHRZEUGPARK UKRZALIZNYCJA SOLL EINE HOLDING WIE DIE DEUTSCHE BAHN WERDEN SUCHE NACH EINEM NEUEN VORSTANDVORSITZENDEN RUSSLAND ÜBERNIMMT DIE…

weiterlesen

Rumänien: Neue Triebwagen ausgeschieben

Die Eisenbahn-Reformbehörde Autoritatea pentru Reformă Feroviară (ARF) will 20 Elektrotriebwagen mit Niederflurbereich beschaffen. Kürzlich wurde dazu das offene Verfahren (TED: 2020/S 067-158954) veröffentlicht. Die Fahrzeuge sollen im Interregio-Verkehr eingesetzt werden. Vorgesehen ist zudem ein Wartungsvertrag über 15 Jahre. Optional können weitere 20 Triebwagen beschafft und der Wartungsvertrag um 15 Jahre…

weiterlesen