Heft III/2021

FernExpress Titel Heft 3-2021

  Liebe Leser, Trotz der Reisebeschränkungen führt uns das vorliegende Themenheft wieder einmal in das südliche Afrika. Oder gerade deswegen … da es hierzu einiges an Archivmaterial bei uns gibt. Waren die Reisebedingungen dort­­hin schon vor Corona schwie­rig, so sind sie jetzt teilweise noch schwieriger geworden. In Südafrika selbst ist…

weiterlesen

Heft III/2019

Liebe Leser, wieder einmal haben Sie eine „Bunte Mischung“ in den Händen. Erneut ist sie wieder „richtig bunt“ geworden, mit europäischen – nicht unbedingt alltäglichen – Reisezielen wie Ungarn, Nord-Portugal und Istrien. Zwei ausführliche Updates zu den für deutsche Eisenbahnfreunde exotischen Bahnländern Iran und Sri Lanka bringen uns diese sehenswerte…

weiterlesen

Licht und Schatten einer Reise durch Südafrikas Cape-Region

Die große Zeit der Dampftraktion ist auch hier unwiederbringlich vorüber. Dank privater Initiativen werden dennoch nach wie vor Dampflokomotiven betriebsfähig erhalten, historische Streckenabschnitte saniert und Sonderzüge für Eisenbahnfans und Touristen angeboten. Als gutes Beispiel gilt die „Ceres Rail Company“ (CRC) mit Sitz in Ceres, ca. 150 km nördlich von Cape…

weiterlesen

Für Südafrikareisende: Personenzugverkehr Johannesburg – Kapstadt

Die Passenger Rail Agency of South Africa (abgekürzt PRASA) hat ihren Personenzugverkehr auf der Strecke Johannesburg – Kapstadt weiter deutlich eingeschränkt, praktisch die Hälfte der Züge in den kommenden Monaten fällt aus. Mai 2019 Johannesburg – Kapstadt Mai – verkehrt planmäßig Mai – gestrichen Mai – verkehrt planmäßig Mai –…

weiterlesen

Südafrika, Heft II/2016: ZU HOCH GEPOKERT!

Die staatliche Südafrikanische Personenverkehrsgesellschaft PRASA kämpft im Fernverkehr mit stark rückläufigen Passagieraufkommen, verursacht durch Missmanagement, mangelnden Service, Verspätungen und langsame Züge sowie die Konkurrenz der Busunternehmen und der Billigflieger. Mit einer neuen Lokomotivgeneration sollten die Züge schneller und zuverlässiger werden. Dazu hat die PRASA bei der spanischen Vossloh 70 auf…

weiterlesen

Südafrika

In Bloemfontein ist ein großes Eisenbahnmuseum im Aufbau. Folgende Lokomotiven sind für das neue SAR-Museum vorgesehen: Bereits vorhanden: 15Ar 1850, 15E 2878, 16Da 876, 16E 857, 23 3300, 25c 3511, 25nc 3410, 25nc 3454, 3E 201, 4E 258, 5E 259, 5E1 613, 31-007, B 230 TANK LOCO, 11CLASS (die bessere…

weiterlesen