Licht und Schatten einer Reise durch Südafrikas Cape-Region

Die große Zeit der Dampftraktion ist auch hier unwiederbringlich vorüber. Dank privater Initiativen werden dennoch nach wie vor Dampflokomotiven betriebsfähig erhalten, historische Streckenabschnitte saniert und Sonderzüge für Eisenbahnfans und Touristen angeboten. Als gutes Beispiel gilt die „Ceres Rail Company“ (CRC) mit Sitz in Ceres, ca. 150 km nördlich von Cape…

weiterlesen

Für Südafrikareisende: Personenzugverkehr Johannesburg – Kapstadt

Die Passenger Rail Agency of South Africa (abgekürzt PRASA) hat ihren Personenzugverkehr auf der Strecke Johannesburg – Kapstadt weiter deutlich eingeschränkt, praktisch die Hälfte der Züge in den kommenden Monaten fällt aus. Mai 2019 Johannesburg – Kapstadt Mai – verkehrt planmäßig Mai – gestrichen Mai – verkehrt planmäßig Mai –…

weiterlesen

Südafrika, Heft II/2016: ZU HOCH GEPOKERT!

Die staatliche Südafrikanische Personenverkehrsgesellschaft PRASA kämpft im Fernverkehr mit stark rückläufigen Passagieraufkommen, verursacht durch Missmanagement, mangelnden Service, Verspätungen und langsame Züge sowie die Konkurrenz der Busunternehmen und der Billigflieger. Mit einer neuen Lokomotivgeneration sollten die Züge schneller und zuverlässiger werden. Dazu hat die PRASA bei der spanischen Vossloh 70 auf…

weiterlesen

Südafrika

In Bloemfontein ist ein großes Eisenbahnmuseum im Aufbau. Folgende Lokomotiven sind für das neue SAR-Museum vorgesehen: Bereits vorhanden: 15Ar 1850, 15E 2878, 16Da 876, 16E 857, 23 3300, 25c 3511, 25nc 3410, 25nc 3454, 3E 201, 4E 258, 5E 259, 5E1 613, 31-007, B 230 TANK LOCO, 11CLASS (die bessere…

weiterlesen

Südafrika

Schweres S-Bahn-Unglück in Denver Ein Express-S-Bahnzug der PRASA (eine eigenständige Bahngesellschaft, gehört nicht zu der Transnet) von Pretoria fuhr am 28.4.2015 im Bahnhof Denver (Stadtteil von Johannesburg) offenbar wegen stark überhöhter Geschwindigkeit (gemeldet wurden 110 km/h) und Nicht-Beachtung eines roten Signals auf eine stehende S-Bahn auf. Bei den ca. 200…

weiterlesen

Aktuelle Personenzug-Fahrzeiten in Südafrika

Wenn die Infos stimmen (und KEIN Aprilscherz waren), gibt es sensationelle Neuigkeiten aus Südafrika. So werden “ab sofort” die seit Jahren weitgehend abgeschafften Personenzüge wiederbelebt. Die mit “erste Klasse” gekennzeichneten Züge scheinen vorrangig auf den Touristenverkehr ausgelegt zu sein. CAPE TOWN – JOHANNESBURG: Mittwoch, Freitag, Sonntag: 10:00 Uhr, Trans-Karoo, Dienstag:…

weiterlesen