Kongo: ÜBER 30 TOTE BEI ENTGLEISUNG

Bei einer Eisenbahnkatastrophe am Morgen des 12. November in der südlichen Provinz Lualaba in der Demokratischen Republik Kongo starben 33 Menschen und viele wurden verletzt. Das kleine Dorf Buyofwe, etwa 25 km von der Stadt Lubudi in der Provinz Lualaba entfernt und nahe der Bergbaustadt Luena in der Nachbarprovinz Katanga…

weiterlesen

Mosambik/Simbabwe: FERROCHROM-TRANSPORT PER BAHN

Die nationalen Häfen und Eisenbahnen Mosambiks (CFM), die Nationale Eisenbahngesellschaft Simbabwes (NRZ) und der simbabwische Ferrochromproduzent ZIMASCO unterzeichneten am 4. November 2017 ein Abkommen, das den Transport großer Mengen an Chrom und Eisen in die Häfen von Beira und Maputo garantiert. Das Abkommen trat rückwirkend am 1. November in Kraft…

weiterlesen

Algerien: GANTAS-TUNNEL FERTIGGESTELLT

Am Vormittag des 30. Oktober 2017 wurde der von CCECC (China Civil Engineering Construction Corporation, 100 %-ige Tochter von CRCC) gebaute Gantas-Tunnel in Algerien nach mehr als sechsjähriger Arbeit erfolgreich fertiggestellt. Dieser etwa 100 km von der Hauptstadt Algier gelegene Tunnel besteht aus zwei getrennten eingleisigen Tunnelröhren mit Längen von 7.346…

weiterlesen

Botswana: AUS FÜR SELIBI-PHIKWE

Am 7. Oktober 2016 wurde die staatseigene BCL-Mine in Selibi-Phikwe geschlossen und das gesamte Personal entlassen. Das Nickel-Bergwerk hatte seit einiger Zeit deutliche Verluste eingefahren. Die Dampfloks der Baureihe 19D wurden abgestellt. Damit ist die Hwange Coal Mine in Zimbabwe der letzte Ort in Afrika, an dem noch Dampfloks planmäßig…

weiterlesen

Südafrika, Heft II/2016: ZU HOCH GEPOKERT!

Die staatliche Südafrikanische Personenverkehrsgesellschaft PRASA kämpft im Fernverkehr mit stark rückläufigen Passagieraufkommen, verursacht durch Missmanagement, mangelnden Service, Verspätungen und langsame Züge sowie die Konkurrenz der Busunternehmen und der Billigflieger. Mit einer neuen Lokomotivgeneration sollten die Züge schneller und zuverlässiger werden. Dazu hat die PRASA bei der spanischen Vossloh 70 auf…

weiterlesen

Südafrika

In Bloemfontein ist ein großes Eisenbahnmuseum im Aufbau. Folgende Lokomotiven sind für das neue SAR-Museum vorgesehen: Bereits vorhanden: 15Ar 1850, 15E 2878, 16Da 876, 16E 857, 23 3300, 25c 3511, 25nc 3410, 25nc 3454, 3E 201, 4E 258, 5E 259, 5E1 613, 31-007, B 230 TANK LOCO, 11CLASS (die bessere…

weiterlesen

Südafrika

Schweres S-Bahn-Unglück in Denver Ein Express-S-Bahnzug der PRASA (eine eigenständige Bahngesellschaft, gehört nicht zu der Transnet) von Pretoria fuhr am 28.4.2015 im Bahnhof Denver (Stadtteil von Johannesburg) offenbar wegen stark überhöhter Geschwindigkeit (gemeldet wurden 110 km/h) und Nicht-Beachtung eines roten Signals auf eine stehende S-Bahn auf. Bei den ca. 200…

weiterlesen