Dampflokeinsatz weltweit

Dampfloks im kommerziellen, nicht touristischen Einsatz findet man inzwischen nur noch in drei Ländern, und fast nur in untergeordneten Diensten. Immerhin, es gibt noch Plandampf, und die Spannung steigt, welches Land und welcher Ort den Ehrentitel „die Letzten“ tragen wird. Nach Australien, Nordamerika und Südamerika ist nun auch Afrika aus…

weiterlesen

Senegal: Startschuss für den Flughafen-Express Dakar

Am Montagnachmittag (14.01.19) wurde in Anwesenheit des Präsidenten der Republik Senegal, Macky Sall, und des Direktors Nord- und Zentralafrika bei Alstom, Raphael Bernardelli, der TER von Dakar eröffnet. Dies ist der Startschuss auf einem ersten Abschnitt, auf dem die kommerziellen Dienstleistungen im Sommer dieses Jahres aufgenommen werden sollen.

weiterlesen

Mali/Senegal: Notfallplan zur Eisenbahnlinie Dakar – Bamako

Ergänzung zum Heft IV-2017 Auf der Eisenbahn Dakar-Bamako Ferroviaire (DBF) findet seit fast sechs Monaten fast kein Verkehr mehr statt. Um den Betrieb wieder aufnehmen zu können, müssen die beiden Gesellschafterstaaten Mali und Senegal der Finanzierung eines Notfallplans von 20 Mrd CFAF (30 Mio. Euro) zustimmen. Eine darauf folgende langfristige…

weiterlesen

Marokko: HGV-Strecke Tanger – Casablanca

Der marokkanische König Mohammed VI. und der französische Präsident Emmanuel Macron haben am 15. November 2018 den Hochgeschwindigkeitszug „Al Boraq“ eröffnet, der Tanger mit Casablanca verbindet. Das Projekt hat Investitionen von rund 22,9 Mrd. Dirham (2 Mrd. €) erfordert. Macron wurde von den Chefs der projektbeteiligten französischen Unternehmen begleitet: Alstom…

weiterlesen

Nigeria: BAU DER STRECKE IBADAN – KADUNA

Die China Civil Engineering Construction Corporation (CCECC) wird laut einer Erklärung der nigerianischen Regierung die Bauarbeiten an einem weiteren Abschnitt der normalspurigen Eisenbahnlinie zwischen Lagos (Südwesten) und Kano (Norden) im Wert von 6,6 Mrd. US-$ (5,6 Mrd. €) übernehmen. Nachdem die CCECC als Tochter der China Railway Construction Corporation (CRCC)…

weiterlesen

Uganda: WIEDERAUFBAU TORORO – GULU

Die Europäische Union wird 21,5 Mio. € für die Instandsetzung der ugandischen Eisenbahnlinie Tororo – Gulu bereitstellen, die vor einem Vierteljahrhundert nach dem Aufstand durch die Rebellengruppe Lord´s Resistance Army (LRA) stillgelegt wurde. Die Wiedereröffnung der 375 km langen Strecke von Tororo, nahe der östlichen Grenze Ugandas zu Kenia, nach…

weiterlesen

Benin: China baut Bahnstrecke Niger – Benin

Der beninische Präsident Patrice Talon hat die französische Gruppe Bolloré und ihren beninischen Konkurrenten Pétrolin gebeten, sich aus dem großen Eisenbahnprojekt der Verbindung Dosso (Niger) –  Cotonou (Benin) zurückzuziehen. Das Projekt soll nach jahrelanger Blockade durch ein juristisches Durcheinander einer chinesischen Firma überlassen werden. „Ein privater Investor kann die von…

weiterlesen