Japan, Heft II 2015

NEUE SHINKANSEN-STRECKE ERÖFFNET Am 14. März ging der neue, 230 km lange zweite Abschnitt des Hokuriku-Shinkansen in Betrieb, welcher Nagano mit Toyama und Kanazawa, den wichtigsten Städten an der Westküste der japanischen Hauptinsel Honshu, verbindet. Er ist für 260 km/h ausgelegt, besitzt sechs Bahnhöfe, durchquert Gebirgskämme und verfügt über bedeutende…

weiterlesen

Japan, Heft III/2014

Baubeginn für Magnetbahnstrecke JR Central will noch in diesem Jahr mit dem Bau der Chuo Shinkansen-Strecke zwischen Tokyo Shinagawa und Nagoya als Magnetschwebebahn beginnen. Die rund 39 Mrd. € teure und 286 km lange Strecke soll 2017 eröffnet werden. Nur rund 40 km der Strecke sind oberirdisch. Angedacht ist auch…

weiterlesen

Japan, Heft I/2014

BATTERIETRIEBWAGEN FÜR JR EAST Der Einsatz von Lithium-Ionen-Batterien wird in Japan auf der Strecke von Utsonomiya nach Karasuyama via Hoshakuji in einem Triebwagen der Serie EV-E301 praktisch erprobt. Dort hatten schon 2012 erste Einsätze eines Experimentalfahrzeugs mit Akkus stattgefunden. Der zweiteilige Triebwagen wiegt 40 Tonnen, erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 100…

weiterlesen

Italian, Japan, Heft III/2012

Hitachi übernimmT Ansaldo? Der japanische Hersteller Hitachi hat Interesse an einer Übernahme des italienischen Schienenfahrzeugherstellers Ansaldo Breda bekundet. Der zur Finmeccanica Gruppe gehörende Hersteller steht bereits seit mehreren Monaten zum Verkauf. Mit dem Kauf von Ansaldo würde Hitachi ein Standbein auf dem europäischen Festland erhalten und könnte somit die derzeit…

weiterlesen

Heft I/2011

Liebe Leser,
unsere bunte Mischung ist dieses Mal nicht ganz so bunt geworden und führt uns nach Ostasien. Allerdings steht in dieser Ausgabe nicht, wie so oft in der Vergangenheit China im Mittelpunkt, sondern eher könnte man sagen: „Der Weg ist das Ziel“. In einem ausführlichen Reisebericht wird eine Fahrt um die halbe Welt per Bahn beschrieben und bebildert. Gäbe es eine durchgehende Verbindung, hätte der ICE oder genauer gesagt der „Fern-Express“ den Namen „Heinrich Harrer“.

weiterlesen

Japan, I/2011

Alle Shinkansen-Züge nördlich von Tokio, betrieben von JR East, wurden eines Montags für 75 Minuten gestoppt. Grund war ein Systemausfall im Computersystem Kosmos, welches den Betrieb, den Fahrplan und die Signalisierung der Shinkansen kontrolliert.

weiterlesen