Informationen aus Südafrika zu Garratts

Februar 2020 – Aktualisierung der Liste der in Betrieb oder in der aktiven Überholung befindlichen Garratts – weltweit. Argentinien: Die 2 FCAF Garratt’s in Ushuaia bleiben im täglichen Betrieb, obwohl es Änderungen gegeben hat, darunter neue Eigentümer dieser Bahn. Die Lokomotiven werden nicht mehr von einer einzigen Person betrieben, obwohl…

weiterlesen

Uruguay: Grundsteinlegung zur Ferrocarril Central

Am 23. Mai begann mit der Grundsteinlegung in Paso de los Toros durch den Minister für Verkehr und öffentliche Arbeiten, Victor Rossi, der Bau der Ferrocarril Central (FC), einer 273 km langen Eisenbahnstrecke zwischen der Hauptstadt Montevideo und Paso de los Toros im Zentrum Uruguays. Die Investition im Wert von…

weiterlesen

Südamerika: NEUE TRANSKONTINENTALE BAHN

Am 17. Mai unterzeichneten der Minister für öffentliche Arbeiten in Bolivien, Milton Claros, und der brasilianische Verkehrsminister Maurício Quintella eine Absichtserklärung zum Bau einer transkontinentalen Eisenbahnverbindung. Dieser Corredor Ferroviario Bioceánico de Integración (CFBI) soll den brasilianischen Atlantikhafen Santos mit dem Pazifikhafen Ilo in Peru verbinden und über die Städte La…

weiterlesen

Chile

Ende März wurde die Atacamaregion in Chile von einer Serie von Naturkatastrophen heimgesucht. Ein Erdbeben von 5.5 war dabei noch das kleinere Übel. Richtig zur Sache ging es nach 3 Tagen unaufhörlichem Starkregen in der Atacamawüste, einem Ort, der als einer der trockensten Orte des Planeten gilt. Wie in solchen…

weiterlesen

Paraguay/Argentinien, Heft I 2015

Wieder Züge in Encarnación Am 31. Dezember 2014 wurde der regelmäßige Personenverkehr über die kombinierte Straßen-Schienen-Brücke zwischen Posadas (Argentinien) und Encarnación (Paraguay) nach Jahren des Stillstands wieder aufgenommen. Die Züge verkehren täglich zwischen 07:00 und 18:30 Uhr alle 30 Minuten in jeder Richtung. Sie werden mit niederländischen Wadloper-Triebwagen gefahren. Der…

weiterlesen