Frankreich: SNCF BETEILIGT SICH AN BLS CARGO

Die BLS AG verkaufte 45 % der Aktienanteile an ihrer Güterverkehrstochter BLS Cargo an SNCF Logistics. Laut den Schweizern stärke die neue Partnerschaft zwischen den beiden Güterbahnen das erfolgreiche Geschäftsmodell auf dem Nord-Süd-Güterverkehrskorridor. Die BLS bleibt mit 52 % Aktienanteil Mehrheitsaktionärin. Unverändert an der BLS Cargo AG beteiligt bleibt die…

weiterlesen

Frankreich: HOHE SCHULDEN GEFÄHRDEN SNCF

Die Schulden sind die größte Bedrohung für die Zukunft der Bahn. Die Schulden von SNCF Mobilité und SNCF Réseau stehen kurz vor der 50 Mrd.-€-Marke. Daher müsste SNCF Mobilité in eine Aktiengesellschaft mit 100 % öffentlicher Beteiligung umgewandelt werden, um ihr mehr „strategische Autonomie” vor kurzfristigen staatlichen Einflussnahmen zu geben.…

weiterlesen

Frankreich: Planbetrieb mit den letzten SNCF BB8500 beendet

Ende August 2016 wurde der Planbetrieb mit den letzten SNCF BB8500 in Paris vorzeitig beendet. Ursprünglich sollte dieser bis zum neuen Fahrplanwechsel mit zwei Zugpaaren Montparnasse – Chartres an Mo-Do und einem Zugpaar an den übrigen Tagen beibehalten werden. Die weitere Auslieferung neuer Fahrzeuge hat die BB8500 jedoch entbehrlich gemacht.…

weiterlesen

Heft II/2015

    Liebe Leser, Frankreich – „La grande nation“ liegt eigentlich gar nicht so sehr in der Fer­ne. Obwohl Nachbarland unter­schei­det sich die Eisenbahn in Struktur und Betriebsführung doch deutlich von der deutschen. Ursprünglich unter Einfluss der Militärs mit Ausrichtung auf Paris erbaut, beinhaltet das Eisenbahnnetz noch viele Strecken, deren…

weiterlesen