Eisenbahn-Nachrichten aus Europa – Herbst 2023

EUROPA Europäische Union Die Europäische Kommission zerrt im Oktober 2023 die spanische Regierung wegen Verletzung von Richtlinien vor den Kadi. Seit Mai 2018 wird bemäkelt, dass die Trassengebühren nicht dem EU-konformen Wettbewerb unterliegen. (International Railway Journal)   Frankreich Der private französische Bahnbetreiber Railcoop meldete am 16. Oktober 2023 Konkurs an,…

weiterlesen

Eisenbahn-Nachrichten aus Asien – Herbst 2023

Nachrichten Eisenbahn Taiwan E501

China Scheinbar unbeirrt vom Rest der Welt schreiten die Eisenbahnprojekte in China voran. Die Hochgeschwindigkeits-Neubaustrecke von Fuzhou über Xiamen nach Zhangzhou (277 km) wurde im September 2023 eröffnet. Drei weitere Strecken stehen kurz vor dem Baubeginn. Es sind die Verbindungen von Yan’an über Ershilipu Airport und Yanchuan City nach Yulin…

weiterlesen

Eisenbahn-Nachrichten aus Nordamerika – Herbst 2023

Vereinigte Staaten (USA) California / CalSta Der erste Wasserstoffzug Flirt H2 für CalSta (California State) hat seine Testfahrten im Versuchszentrum in Pueblo, Colorado abgeschlossen und absolviert auf dem Weg nach Kalifornien einige Präsentationsveranstaltungen bis zur geplanten Betriebsaufnahme 2024. (Railcolor News/Stadler)   Massachussets / Boston Die unendliche Geschichte mit den zu…

weiterlesen

Overseas Chinese Affairs Commission Taiwan

“Die Overseas Chinese Affairs Commission der Republik China (Taiwan) versendet regelmäßig Informationen für die im Ausland lebenden Angehörigen Taiwans. Die Herausgabe des Themenheftes Taiwan beim FernExpress als erste deutschsprachige Ausgabe, die einen Gesamtüberblick über die taiwanischen Eisenbahnen gibt, stieß auch dort auf großes Interesse. In dem Artikel wird über Hintergründe…

weiterlesen

Eisenbahn-Nachrichten aus der Tschechischen Republik

Die Ceske Drahy (CD) hat sechs gebrauchte Desiros (DB-Baureihe 642) von der Hessischen Landesbahn gekauft. Die Züge waren überzählig seit der Übergabe des Kahlgrundbahnverkehrs an die DB Regio. (Rc) Die tschechische Eisenbahnregulierungsbehörde Transport Infrastructure Access Authority (UPDI) wird zum 1.1.2024 aufgelöst und ihre Aufgaben an die allgemeine Wettbewerbsbehörde Protection of…

weiterlesen

Hochgeschwindigkeitsverkehr zwischen Belgien und Frankreich

Die Belgische Eisenbahn SNCB und der französische Bereich SNCF voyageurs planen, den mit der Einführung des Hochgeschwindigkeitsverkehrs 1995 eingestellten Reiseverkehr zwischen Brüssel und Paris über Mons und Aulnoye wieder aufzunehmen. Ab Ende 2024 sollen belgische Loks die Strecke mit 200 km/h-fähigen „klassischen“ Personenwagen befahren. (International Railway Journal)

weiterlesen

Europäische Union: Vorgaben zur Verbesserung des Bahnverkehrs

In Ergänzung – oder besser Gegensatz – zu den Papierbergen der Europäischen Kommission haben die Betreiber von Bahnen und Infrastruktur am 1. Juli 2023 die „Berner Erklärung“ unterzeichnet. Diese enthält glasklare Vorgaben zur Verbesserung des Bahnverkehrs in Europa: Ein gemeinsames Ticketingsystem und die automatische Kupplung zwischen den Bahnfahrzeugen. Die Bezeichnung…

weiterlesen