USA: Dampflok C&O 2-6-6-2 #1309 LEBT

Von Offiziellen der Western Maryland Scenic Railroad (WMSR) wurde bestätigt, dass die Mallet-Dampflok Nr. 1309 der ehemaligen C&O bis zum Unabhängigkeitstag am 4. Juli wieder in Betrieb sein wird. Dann wird die als „Maryland Thunder“ bekannte Maschine die größte betriebsfähige Dampflok östlich des Mississippi sein. Die landschaftlich reizvollen Museumsfahrten starten…

weiterlesen

USA – Highspeed 2: Kalifornien

Der neu gewählte demokratische Gouverneur Gavin Newsom von Kalifornien gab am 12. Februar vor einer gemeinsamen Sitzung der kalifornischen Legislative seinen ersten Tätigkeitsbericht ab. Darin erwähnte er „die harten Forderungen, denen wir uns in den Bereichen Schiene, Wasser und Energie gemeinsam stellen müssen.“ Newsom verwarf die Pläne für den Bau…

weiterlesen

USA – Highspeed 1: CASCADIA

Am 15. Januar billigte das Parlament im US-Staat Washington maximal 3,25 Mio. US-$ für die Schaffung einer zwischenstaatlichen Hochgeschwindigkeitsbahnbehörde für das Projekt „Cascadia High Speed Rail“, welche in Partnerschaft mit dem US-Staat Oregon und der kanadischen Provinz British Columbia eingerichtet werden soll. Erste Studien gehen zunächst von einer Verbindung zwischen…

weiterlesen

Lettland: Talgo gewinnt Ausschreibung

Der spanische Hersteller Talgo hat eine Ausschreibung der lettischen Pasažieru vilciens (PV) für die Beschaffung neuer Elektrotriebzüge gewonnen. Wie PV-Vorstandschef Rodžers Jānis Grigulis Ende November 2018 in Riga mitteilte, setzte sich Talgo mit einem Angebot über 225,3 Mio. € durch in Form von durchgängig begehbaren, einstöckigen Talgo-Zügen des Typs „vitTal“.…

weiterlesen

Dampflokeinsatz weltweit

Dampfloks im kommerziellen, nicht touristischen Einsatz findet man inzwischen nur noch in drei Ländern, und fast nur in untergeordneten Diensten. Immerhin, es gibt noch Plandampf, und die Spannung steigt, welches Land und welcher Ort den Ehrentitel „die Letzten“ tragen wird. Nach Australien, Nordamerika und Südamerika ist nun auch Afrika aus…

weiterlesen

Senegal: Startschuss für den Flughafen-Express Dakar

Am Montagnachmittag (14.01.19) wurde in Anwesenheit des Präsidenten der Republik Senegal, Macky Sall, und des Direktors Nord- und Zentralafrika bei Alstom, Raphael Bernardelli, der TER von Dakar eröffnet. Dies ist der Startschuss auf einem ersten Abschnitt, auf dem die kommerziellen Dienstleistungen im Sommer dieses Jahres aufgenommen werden sollen.

weiterlesen

Die Cable Cars können weiter fahren

Vereinigte Staaten: Alstom sichert Ersatzteilbeschaffung für Cabel Cars in San Francisco (FE/WKZ) Alstom hat mit der San Francisco Municipal Transportation Agency (SFMTA) am 04.12.18 einen Dreijahresvertrag über Dienstleistungen zur Verwaltung und Lieferung von Zubehör für die Schienenflotte von SFMTA abgeschlossen (Vendor Managed Inventory, VMI). Dieser Vertrag mit einem Volumen von…

weiterlesen

Mali/Senegal: Notfallplan zur Eisenbahnlinie Dakar – Bamako

Ergänzung zum Heft IV-2017 Auf der Eisenbahn Dakar-Bamako Ferroviaire (DBF) findet seit fast sechs Monaten fast kein Verkehr mehr statt. Um den Betrieb wieder aufnehmen zu können, müssen die beiden Gesellschafterstaaten Mali und Senegal der Finanzierung eines Notfallplans von 20 Mrd CFAF (30 Mio. Euro) zustimmen. Eine darauf folgende langfristige…

weiterlesen