Spanien: HGV-Strecke Valencia – Castellón

Am 22. Januar 2018 wurde der 74 km lange HGV-Abschnitt Valencia – Castellón des Mittelmeer-Korridors eingeweiht und am Folgetag nahm der AVE Madrid – Castellón den kommerziellen Betrieb auf.

Die Renfe bietet zwei tägliche AVE-Zugpaare mit dem S-100 (300 km/h) und ein IC-Zugpaar mit dem S-121 (250 km/h) an. Darüber hinaus wird der aktuelle Alvia-Dienst Castellón – Madrid – Gijón mit der Baureihe S-130 über die Hochgeschwindigkeitsstrecke geführt. Zwischen Madrid und Castellón verkürzt sich im AVE-Verkehr die Reisezeit um 37 Minuten auf 2 h 32 min. Die Strecke wurde mit einer dritten Schiene für beide Spurweiten (1.435 und 1.668 mm) ausgerüstet. Die Anpassung der Strecke Valencia – Castellón an den Hochgeschwindigkeitsverkehr wird durch das EU-Programm „Connecting Europe” mitfinanziert. (Eurailpress.de)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.