Heft III/2020

Liebe Leser, jetzt hält uns „das Grippchen“ (so der brasilianische Präsident Bolsonaro) seit einem halben Jahr in Bann und trotzdem haben manche das „Schüsschen“ (so der Kommentar der Heute-Show dazu) immer noch nicht gehört. Die 2. Welle droht, die Reisemöglichkeiten werden eher wieder schlechter als besser. Selbst das europäische Ausland…

weiterlesen

China: Neue Magnetschnellbahn für 600 km/h

Eine Mittelsektion eines neuen Magnetschnellbahn-Testfahrzeugs hat am 21.06.2020 einen ersten Testlauf unternommen. Befahren wurde eine 1,5 km lange Versuchsstrecke auf dem Gelände der Tongji-Universität in Shanghai. Entwickelt wird das Fahrzeug von Qingdao Sifang, einer Tochter des CRRC-Konzerns. Laut CRRC soll bereits Ende dieses Jahres der fünfteilige Testzug fertiggestellt sein. China…

weiterlesen

Litauen: neue Markenidentität für Litauens Staatsbahn

An ihrem 101. Geburtstag hat die litauische Staatsbahn Lietuvos Geležinkeliai (LG) ihre neue Markenidentität und neue Namen vorgestellt. Ab sofort wird es die „LTG Group“ sein. Entsprechend der litauischen Nationalflagge werden ihre drei Sparten mit jeweils einer Farbe neu gestaltet: Gelb (Güterverkehr), Grün (Infrastruktur) und Rot (Personenverkehr). LTG Cargo wird…

weiterlesen

Polen: Erste Bimode-Züge von Newag

Newag hat seinen ersten Auftrag zur Lieferung von bimodalen-Triebzügen mit Diesel- und Elektroantrieb erhalten. Für die Wojewodschaft Zachodniopomorskie (Westpommern) werden zwei dreiteilige Zügen mit 150 Sitzplätzen der Baureihe Impuls 2 „36WEh“ im Wert von 40 Mio. PLN (8,9 Mio. €) geliefert. Der Auftrag umfasst auch die Option auf bis zu…

weiterlesen

Finnland: Operail startet im Herbst

In Finnland sind Ende Juni die ersten beiden Operail-Lokomotiven eingetroffen, und die finnische Transportbehörde Traficom hat das Sicherheitsmanagementsystem der Operail Finland Oy genehmigt. Das Unternehmen erhielt im Mai eine Lizenz für Verkehrsdienste auf der finnischen Eisenbahninfrastruktur. Der Güterverkehr soll im Herbst mit neun Power-Haul-Dieselloks von Wabtec (ex GE) aufgenommen werden.…

weiterlesen

Großbritannien: Brennstoffzellenprojekt “Breeze” kommt voran

Das britische Projekt eines Zuges mit Brennstoffzellenantrieb kommt voran. Eversholt Rail und Alstom, die das Projekt Anfang 2019 vorgestellt hatten, wollen nun eine Mio. GPB investieren. Die Breeze-Züge werden im Widnes Transport Technology Centre von Alstom gebaut, das sich derzeit zum wichtigsten Zentrum für die Modernisierung von Zügen in Großbritannien…

weiterlesen

Bombardier wird Alstom

Die EU-Kommission hat die Übernahme von Bombardier Transportation durch Alstom nach der EU-Fusionskontrollverordnung genehmigt. Die Genehmigung ergeht unter der Bedingung, dass Alstom seine Verpflichtungszusagen vollständig umsetzt. Die Kommission hatte gegen die ursprünglich angemeldete Form wettbewerbsrechtliche Bedenken in den Bereichen Hochgeschwindigkeitszüge, Fernverkehrszüge sowie Signaltechniklösungen für den Fernverkehr. Die Kommission hat die…

weiterlesen

Kulturerbe: Zug in Asunción, Paraguay

Touristenzug in Paraguay

Die Trasse östlich von Jardin Botanico war der letzte Streckenrest der Staatsbahn in der Hauptstadt von Paraguay. Touristenzüge in Begleitung von Schauspielern und Musikanten verkehrten bis 2009, als eine Brücke durch Hochwasser beschädigt wurde. Zur Zeit (=2020) gibt es Pläne, den Touristenverkehr zwischen Aregua und Ypacarai wieder aufzunehmen. — Eindrücke…

weiterlesen

Córdoba, Argentinien

Folgende Bilder sind vom April 2001. Es ist anzunehmen, dass sich inzwischen wenig in den angesprochenen Bereichen geändert hat. Speziell im Bahnwesen. Symptomatisch für das Eisenbahnwesen Argentiniens. Und Südamerikas generell. KEINE der berühmten Andenbahnen bietet einen brauchbaren Zug. Und wo sind die Zeiten, als es möglich war, durchgehend von Asunción…

weiterlesen