Heft I/2015

WESTKANADA: Das Thompson Valley beherbergt auf beiden Ufern sehenswerte Bahnstrecken im Richtungsbetrieb, hier ein Kohlezug der CP Richtung Küste. (Foto: KWK, 8/2014)

WESTKANADA: Das Thompson Valley beherbergt auf beiden Ufern sehenswerte Bahnstrecken im Richtungsbetrieb, hier ein Kohlezug der CP Richtung Küste. (Foto: KWK, 8/2014)


 

Liebe Leser,

es ist interessant, welche unterschiedlichsten Artikel zwischen unseren Themenheften (nächstes Themenheft wird voraussichtlich: Frankreich) bei uns „aufschlagen“. Auch dieses Mal wird die Sammlung unserem internen Arbeitstitel „Bunte Mischung“ gerecht. Alte Bahnen dampfen immer noch oder wieder, Zufallsereignisse bescheren einen beeindruckenden Bilderbogen der rumänischen Bahnen, ein Negativereignis (Einstellung etlicher internationaler Züge) bringt einen hochinteressanten Überblick über Verlorenes. Während die beiden Geheimtipps aus Westkanada so geheim schon gar nicht mehr sind, „staunt der Laie“ was in Chinas Hinterstuben noch alles zum Vorschein kommt. Genießen Sie die höchst unterschiedliche Zusammenstellung aus vier Kontinenten und lassen Sie sich für den nächsten Urlaub inspirieren.

Erwähnen möchte ich noch die erfreuliche Verstärkung unserer Redaktionsmannschaft durch gleich drei „neue“ Kräfte … nun ja, ganz so „neu“ sind sie alle nicht mehr, wir – und Sie – hatten bereits das Vergnügen bei einigen Gelegenheiten. Willkommen im Team …

Ihnen wünsche ich viel Spaß bei unserer Weltreise …

  Ihr Karl-W. Koch

 


Inhalt

Impressum

als PDF-Datei…

Thomas ESTLER
Schauplatz Gara București Nord
Fern-Express Zwischenstopp

 

Karl-W. Koch
Die Museumsbahn von Mokra Gora und die Sarganser Acht
Schmalspurerlebnis zwischen zwei Staaten

 

Andreas Illert
Alle Stürme überlebt
Die Schmalspurbahn nach Esquel existiert 22 Jahre nach Einstellung des planmäßigen Personenzugverkehrs immer noch

 

Thorge Bockholt und Thomas Kabisch
Abschiedsfahrten – vom Ende großer Züge

Beitag als PDF…

Carsten Gussmann
Elektrobahnen im Kohlenstaub
Die Bergwerksbahnen von Fuxin

Beitrag als PDF…

Karl-W. Koch
Die Einöde im Westen Kanadas hat einen Namen: Spences Bridge

 

Karl-W. Koch
Schappi für Seton
Der Kaoham-Shuttle, einer der eigenartigsten Personenzüge in Nordamerika

Beitrag als PDF…

Nachrichten

als PDF-Datei

Fotogalerie

4 Kommentare

  1. Wie koennte ich, als rumaenischer Eisenbahnfreund, ein Heft des FE IV/2014 bzw. I/2015 zu kaufen?
    Ich warte auf Ihr Antwort.

    Mit freundlichen Gruessen,
    Cornel Mischinger

  2. Hallo Herr Mischinger,
    Sie bestellen einfach die Hefte, die Sie haben wollen und bekommen diese dann gegen Rechnung zugesandt. Porto müssen wir im Ausland leider gesondert berechnen. Falls Sie keine Möglichkeit haben, das Geld von einem deutschen oder Schweizer Konto zu überweisen, können Sie (vorab) das Geld per Einschreiben im Brief senden oder per Paypal überweisen (Näheres dann bei Bestellung). Die (sehr hohen) Gebühren bei Auslandsüberweisung müssten wir Ihnen andernfalls leider in Rechnung stellen.

    mfg Koch

  3. Sehr geehrte Damen und Herren,

    Hiermit bestelle ich, als begeistert Eisenbahnfreund, je ein Exemplar der Heften Fern-Express III/2014, IV/2014 bzw. I/2015.
    Ich hoffe dass meine Bestellung wird ehrerbietig zufriedenstellen.

    Mit freundlichen Gruessen,
    Cornel Mischinger
    Str. Siretului nr. 4, scara C, apt. 49
    550403 Sibiu 7, Rumaenien/Romania.

  4. Sehr geehrte Damen und Herren,

    Ich erkläre mich hiermit ankündigen, dass ich alle 4 früheren Ausgaben bestellte empfangen habe.
    Da finde ich Fern Express Zusammenfassung besonders attraktiv, würde ich mag,je um eine Kopie der folgende Heften zu bestellen; III/1996(51), II/2004(82), III/2014 bzw. I/2015.
    Ich hoffe dass alle 4 bestellte Ausgabe bei meine Adresse eingetroffen wird.

    Mit freundlichen Gruesse,
    Cornel Mischinger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.