USA: UP kauft Akku-Rangierloks

Die Union Pacific Railroad (UP) beschafft 20 batterieelektrische Lokomotiven für Rangieraufgaben bei zwei verschiedenen Herstellern.

Union Pacific: Akku-Rangierloks

Vom Aussehen durchaus gewöhnungsbedürftig, aber hoffentlich klimaneutral, die „EMDJoule“ von Progress Rail.
(Foto: Progress Rail, Sammlung TE)

Einschließlich der Modernisierung der Infrastruktur der Rangierbahnhöfe werden zusammen voraussichtlich mehr als 100 Mio. US-$ investiert. Beschafft werden von Progress Rail (Caterpillar-Gruppe) zehn Loks der Reihe „EMD Joule“ und von Wabtec zehn „FLXdrive“.

Union Pacific rechnet damit, dass die ersten Lokomotiven Ende 2023 vor Ort eintreffen. Die Lokomotiven werden in Rangierbahnhöfen in Kalifornien und Nebraska eingesetzt. (eurailpress.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.