Schweden, II/2009

Grünes Licht für Citybahn

Der schwedische Umweltgerichtshof “Miljödomstolen” hat für den Bau der sogenannten Stockholmer Citybahn grünes Licht gegeben. Das ausführende Banverket erhielt die Erlaubnis, mit sämtlichen Baumaßnahmen zu beginnen, unabhängig davon, ob Revision eingelegt wird. Damit kann der Eröffnungstermin in 2017 wie geplant gehalten werden.

Die Citybahn ist ein zweigleisiger, 6 km langer, dem S-Bahn-Verkehr dienender Eisenbahntunnel, der in Nord-Süd-Richtung Stockholms Innenstadt unterqueren soll. Die Neubaustrecke zweigt im Norden bei Tomteboda von der Hauptstrecke ab und führt über Vasastan, Norrmalm und Ridderholmen nach Södermalm. Dort mündet sie im Bahnhof Södra in die bestehende Strecke. Neu gebaut werden die Bahnhöfe Odenplan und Station City.

(NaNa)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.