Schweiz, II/2009

Dampf am Hauenstein

Im Herbst 2009 wird die Modern Steam am Hauenstein GmbH (MSaH) während zweier Wochen vom 26. September bis zum 11. Oktober 2009 einen Versuchsbetrieb mit fahrplanmäßigen modernen Dampfzügen am Hauenstein durchführen. Möglich wird der Versuchsbetrieb dank einem Beitrag aus dem Lotteriefonds des Kantons Baselland. Zwei Wochen lang fahren die Dampfzüge über die alte Hauensteinstrecke zwischen Sissach und Olten. Täglich werden zwei, bei Bedarf drei Zugspaare geführt, was heißt dass es jeden Tag die Gelegenheit für maximal sechs Dampffahrten gibt. Der Dampfzug führt neben Erst- und Zweitklasswagen auch einen Speisewagen mit, in dem frisch gekocht wird. Ferner sind Führerstandfahrten auf der modernen Dampflok 52 8055 der Dampflokomotiv- und Maschinenfabrik DLM möglich und voraus buchbar.

Ziel des zweiwöchigen Versuchs eines fahrplanmäßigen Dampfbetriebs am Hauenstein ist es, zu beweisen, dass eine attraktive Bahn einen nachhaltigen wirtschaftlichen Nutzen für das Homburgertal, das obere Baselgebiet und die Region Olten bringt, mit zusätzlichen Gästen und vielen wirtschaftlichen und touristischen Impulsen. Denn letztlich soll nicht nur die Bahn, sondern die ganze Region von der Dampfbahn profitieren. Wenn der Versuch gelingt, soll der Pilot-Betrieb in 2010 ausgedehnt werden. Mehr Informationen unter “www.modern-steam-hauenstein.ch”.

(Medienmitteilung Modern Steam am Hauenstein GmbH)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.