Spanien, II/2009

Region übernimmt S-Bahn

Ab 2010 übernimmt die katalanische Landesregierung die Verantwortung für das S-Bahn-Netz von Barcelona. Das Land erhält von der spanischen Zentralregierung die Kompetenzen für Planung, Verwaltung und Überwachung des Betriebs sowie die Tarifhoheit. Die Staatsbahn Renfe wird bis 2012 den S-Bahn-Verkehr im Auftrag der Regionalregierung durchführen. Dann ist der Übergang auf einen anderen Betreiber möglich. Im Gespräch sind die katalanische Landesbahn FGC oder ein privater Betreiber.

Die katalanische Regierung hatte die Übernahme forciert, nachdem in den letzten Jahren erhebliche Qualitätsmängel bei der S-Bahn zunehmend zu Problemen und zu Protesten bei den Kunden geführt hatten. Katalanische Politiker machten hierfür das Desinteresse der spanischen Zentralregierung sowie die Bevorzugung von Prestigeprojekten für den Fernverkehr verantwortlich. (NaNa)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.