Neuseeland, IV/2011

CAF-Triebwagen für Auckland

Aktuell sind auf dem S-Bahn-ähnlichen Netz der Region Auckland Dieseltriebwagen und Diesellok-bespannte Züge unterwegs. In zwei Jahren soll sich das Bild gründlich geändert haben. Denn mit Hochdruck wird an der Elektrifizierung mit 25 kV/50 Hz des vier Strecken umfassenden Netzes gearbeitet. Für dieses elektrifizierte Netz hat Auckland Transport beim spanischen Hersteller CAF insgesamt 57 dreiteilige Triebwagen im Wert von umgerechnet 280 Mio. Euro bestellt. Zudem wurde eine Option über 19 Einheiten vereinbart. Die ersten Triebwagen sollen Ende 2013 zum Einsatz kommen.

CAF-Triebwagen für Auckland TE

Aktuell sind auf dem S-Bahn-ähnlichen Netz der Region Auckland Dieseltriebwagen und Diesellok-bespannte Züge unterwegs. In zwei Jahren soll sich das Bild gründlich geändert haben. Denn mit Hochdruck wird an der Elektrifizierung mit 25 kV/50 Hz des vier Strecken umfassenden Netzes gearbeitet. Für dieses elektrifizierte Netz hat Auckland Transport beim spanischen Hersteller CAF insgesamt 57 dreiteilige Triebwagen im Wert von umgerechnet 280 Mio. Euro bestellt. Zudem wurde eine Option über 19 Einheiten vereinbart. Die ersten Triebwagen sollen Ende 2013 zum Einsatz kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.