Russland / Kasachstan: TMH übernimmt Tulpar-Talgo

Der russische Hersteller TransMashHolding (TMH) übernimmt von der kasachischen Staatsbahn KTZ das Waggonbauunternehmen Tulpar-Talgo. Die Vereinbarung wurde auf der InnoTrans 2018 unterzeichnet. TMH erlangt die Kontrolle über mehr als 99 % der Anteile an Tulpar-Talgo, zum finanziellen Volumen der Transaktion wurden allerdings keine Angaben gemacht. Tulpar-Talgo wurde 2011 als Joint Venture der KTZ mit der spanischen Patentes Talgo gegründet. Das Unternehmen montiert in der kasachischen Hauptstadt Astana Wagen für Talgo-Züge. Ebenfalls auf der InnoTrans 2018 vereinbarte TMH zudem die Lieferung von insgesamt 1.200 Reisezugwagen aus der Produktion von Tulpar-Talgo an die im Personenverkehr aktive KTZ-Tochter Zholaushylar tasymaly (Passazhirskiye perevoski) im Zeitraum 2018-2026.

(Eurailpress.de)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.