Kasachstan, IV/2010

Lokgroßauftrag an Alstom/TMH TE

Die Staatsbahn von Kasachstan, Kazakh-stan Temir Zholy (KTZ), hat für umgerechnet 1,3 Mrd. EUR einen Auftrag über insgesamt 295 Lokomotiven vergeben. Auftragnehmer ist das Joint Venture zwischen KTZ (50 %), Alstom (25%) und Transmachholding TMH (25%). Geliefert werden sollen 200 Doppel-Loks KZ8A für den Güterverkehr und 95 KZ4A für den Personenverkehr. Die ersten Loks werden noch im Alstom-Werk Belfort gebaut, bevor die Produktion dann komplett in Astana erfolgt. Teile der Maschinen werden in Russland produziert. Die erste KZ8A soll 2012 ausgeliefert werden, die KZ4A zwei Jahre später. Die Loks sind für 25 kV ausgelegt, die KZ4A erreicht 200 km/h. (eurailpress)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.