Luxemburg, Heft III/2014

Stadtbahn-Bau in Luxemburg
Das Luxemburger Parlament hat mit nur drei Gegenstimmen und einer Enthaltung den Gesetzentwurf über den Bau der Stadtbahn in der Hauptstadt angenommen. Im Herbst 2017 soll der erste Teilabschnitt zwischen Lux Expo und der Roten Brücke in Betrieb genommen und die Strecke 2018 bis zum Bahnhof verlängert werden. Die Kos­ten dafür wurden auf 345 Mio. € veranschlagt. Anschließend soll die Stadtbahn bis zirka 2021 nach Findel und Bloche d´Or erweitert werden. Das Projekt war seit 20 Jahren und bis zur Ab­stimmung öffentlich teils sehr kontrovers diskutiert worden. (NaNa)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.