Slowakei, Heft I 2015

Freifahrt für (fast) alle
Die slowakische Regierung hat anlässlich des 25. Jahrestags der „Wende“ entschieden, dass ab sofort Senioren ab 62 Jahren, Kinder bis 15 Jahre und Studenten bis 26 Jahre in Zügen der Staatsbahn in der 2. Klasse kostenlos fahren können. Ausgenommen von dieser Regelung sind IC-Züge. Die Freifahrt können alle EU-Bürger in Anspruch nehmen. Voraussetzung ist die ebenfalls kostenlose Beantragung eines Ausweises, der zur Freifahrt berechtigt. Vor Antritt der Reise muss zudem ein Ticket zum Nulltarif besorgt werden. Aufgrund der Regelung kann rund die Hälfte der fünf Mio. Einwohner der Slowakei kostenlos die Bahn nutzen. Die Freifahrt wird darüber hinaus auch von dem privaten Bahnbetreiber RegioJet auf der Linie Bratislava – Komarno angeboten. Dem Regierungsbeschluss ablehnend gegenüber stehen (na-türlich) die Bus-Unternehmen. (NaNa)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.