Heft II/2017

Fernexpress Titel Heft 2/2017

Auf der Strecke von Toulouse in die Pyrenäen nach Aix les Thermes passiert ein Triebwagen der Baureihe 27500 das sehenswerte Städtchen Tarascon sur Ariège.
(Die AGC- und Régiolis-Familien (Elektro-, Diesel- und Hybrid-Triebwagen) werden wie die Dieseltriebwagen erst in „Frankreich III“ behandelt, daher sind die Elektro-Tw der Reihe 27500 vom Titelbild nicht beim Artikel „Elektrotriebwagen“ gelistet.)
(Foto: Karl-W. Koch, April 2012)

Liebe Leser,

Zum zweiten Mal geht unsere Reise mittels eines Themenheftes nach Frankreich, ergänzend zum 1. Teil (Heft-Nr. 126, II/2015), der immer noch lieferbar ist.

Neben wenig bekannten, teils exotischen Bahnen wie der Pyrenäenmetro oder einer Zahnrad-U-Bahn beleuchten wir die erfreuliche Entwicklung in der Verkehrspolitik auf der deutsch-französischen Strecke Strasbourg – Lauterbourg – Wörth, und besuchen das höchst sehenswerte Eisenbahnmuseum in Mulhouse.

Die „Linie 4“, die französische Ostbahn, wird vorgestellt, trotz Betriebsreduzierung immer noch einen Besuch wert. Ein ausführlicher Überblick über die Elektro-Triebwagen rundet diesen Teil ab.

Bei Ihrem Ausflug in das Nachbarland wünscht Ihnen viel Lesevergnügen

Ihr Karl-W. Koch

PS: Für die kommenden Hefte suchen wir nach wie vor Unterstützung aus der Leserschaft. Gute Bilder (Digitalaufnahmen oder eingescannte Dias/Fotos) und Texte sind zu aktuellen Themen immer willkommen, ob als Ergänzung vorhandener Artikel oder eigenständig. Aber auch Historisches ist von Interesse, bitte einfach bei der Redaktionsleitung nachfragen und gegebenenfalls eine Arbeitsprobe zusenden.

Aktuell suchen wir u.a. Material für Artikel oder Themenhefte zu:
Indien (Nilgiri, Matheran, Kangra Valley Railway, Planbetrieb), Afrika, Spanien/Portugal, Südkorea, Arabische Halbinsel, Weißrussland und Süditalien.


 

Inhalt

Impressum

 

Karl-W. Koch
Die Pyrenäenmetro
Im französischen Teil im Grenzgebirge zwischen Frankreich und Spanien verläuft seit 1909 eine der seltsamsten Strecken der Welt

der Artikel als PDF

Fritz Engbarth
Strasbourg – Lauterbourg – Wörth
Eine kleine Bahnrenaissance am linken Oberrhein?

 

Thomas ESTLER
Französische Normalspur-Triebwagen (Teil 1)
In Frankreich wird schon heute der größte Teil der Reisezüge mit Triebwagen abgewickelt.

 

Thomas ESTLER
Die „Cité du Train“ – Das grosse Eisenbahnmuseum in Mulhouse
Im elsässischen Mulhouse befindet sich das der Eisenbahn gewidmete französische Nationalmuseum

 

Christoph Grimm
Ligne Quatre (4) – Die französische Ostbahn
Une ballade de SNCF classique

der Artikel als PDF

Cyrill Seifert
Französische Spezialitäten
– eine kurze Vorstellung einiger interessanter Steilstrecken-Bahnen 

 

Nachrichten

hier als PDF…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.