Von Pferden gezogene Bahn der Ziegelei Bojanice in Polen

Die womöglich weltweit letzte nicht-touristische Pferdebahn lief bis vor wenigen Jahren bei der Ziegelei Bojanice im Powiat Leszczyński in Polen. Das diensthabende Pferd zog die leeren Loren zum Bagger in der Grube. Nach der Beladung rollten die Loren auf der abschüssigen Strecke zurück an den Rand der Grube und wurden von dort mit einer Seilwinde und Dieselmotor über eine Rampe in die Fabrik gezogen. Die Fabrik und ihre Eisenbahn wurden leider um das Jahr 2018 herum geschlossen. Das Video ergänzt den Bericht zu der Pferdebahn Bojanice im Heft 2/2021 der Zeitschrift Fernexpress.

 

 

Horse-drawn railway, Bojanice brickworks, Poland

The brickworks at Bojanice in the Powiat Leszczyński of Poland operated a short railway with horses. It was no hard work for the horse to pull the empty wagons along the clay pit to the excavator. The loaded wagons then returned downhill by gravity to the edge of the pit and were hauled up an incline into the factory by rope and diesel engine. The brickworks closed around 2018. The horse-drawn railway might have been the last non-tourist operation of its kind world-wide.

Ein Kommentar

  1. Pingback:Heft II/2021 – fern-express.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.