Vereinigte Arabische Emirate: Reisezüge für Etihad Rail

Etihad Rail hat in der zweiten Junihälfte einen Vertrag im Wert von 1,2 Mrd. VAE-Dirham (250 Mio. €) mit dem spanischen Unternehmen CAF über die Lieferung und Wartung von dieselangetriebenen Wendezügen für das neue Schienennetz der VAE unterzeichnet.

Die Züge werden gemäß den europäischen Standards hergestellt. Jeder Zug wird mehr als 400 Sitzplätze haben und bis zu 200 km/h erreichen. Erste Bilder der neuen Züge wurden Anfang des Jahres vorgestellt. Der Bau der rund 1.200 km langen Strecke zwischen Abu Dhabi und Dubai wurde im März abgeschlossen. Ein Datum für den Start des Reisezugdienstes wurde noch nicht bekannt gegeben. Beim Bahnbetrieb selbst wird Etihad Rail von der Renfe sowie den britischen Unternehmen High Speed 1 und GB Railfreight unterstützt.

(eurailpress.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.