USA: Kampf zwischen CP und CN um KCS

Die beiden großen kanadischen Bahngesellschaften Canadian National (CN) und Canadian Pacific (CP) konkurrieren um die Übernahme der US-amerikanischen Kansas City Southern Railway (KCS). CP und KCS hatten sich Ende März auf eine Übernahme geeinigt. CP bot dafür 29 Mrd. US-$ und die Übernahme der Schulden der KCS in Höhe von 3,8 Mrd. US-$. Einige Wochen später unterbreitete CN der KCS den Vorschlag, sich mit der KCS im Rahmen einer Bargeld- und Aktien-Transaktion im Wert von 33,7 Mrd. US-$ zusammenzuschließen. Der Ausgang dieses Duells um KCS ist derzeit noch offen.

Die Bahnanlagen von KCS in Mexiko sind für beide Unternehmen ein begehrtes Übernahmeziel. Beide kanadischen Bahnen wollen jeweils ein Netz besitzen, das über Kanada und die USA bis nach Mexiko führt.

(eurailpress.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.