USA: Siemens Bestbieter für IC-Züge

Amtrak hat Siemens Mobility als bevorzugten Bieter für die Lieferung einer Flotte von 83 Wagenzügen ausgewählt, wozu u.a. auch die „Charger“-Dieselloks von Siemens gehören, die schon bei Amtrak im Einsatz stehen. Die neuen Züge sollen im u.a. Mittelstrecken-Intercity-Verkehr auf dem Nordost-Korridor und auf dem Cascades-Korridor im Bereich Pazifik-Nordwest eingesetzt werden. Damit ist die bislang letzte Stufe des im Januar 2019 begonnenen Beschaffungsprozesses erreicht, der Vertrag soll im Sommer unterzeichnet werden.

Die neuen „Intercity Trainsets“ (ICT) ersetzen die 492 Amfleet I-Wagen aus den Jahren 1975-77, die Metroliner sowie die bereits ausgemusterten Talgo-Einheiten. Details zu den neuen Zügen nannte Amtrak nicht. Amerikanische Medien gehen davon aus, dass Siemens die gleichen oder sehr ähnliche Züge analog den Venture-Zügen liefern wird, die bereits bei Amtrak Midwest und auf anderen Strecken im Einsatz sind.

(eurailpress.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.