Heft III/2017

Fernexpress Titel Heft 3/2017

Am Urubamba, einem Zufluss des Amazonas: Die Alco 484 (MLW RSD39) der Perurail führt ihren Luxuszug Nr. 12 „Belmond Hiram Bingham“ Poroy – Aquas Calientes/Machu Picchu nahe Ollantaytambo
(Foto: Thomas Kabisch, Thorge Bockholt, 7.6.2017)

 

Liebe Leser,

Wieder wurde die „bunte Mischung“ richtig bunt, … führt sie uns doch heute nach Moldawien, China, quer durch halb Asien, gleich zweimal nach Peru und – bei offenbar dem typischen Wetter – nach Schottland. Dampflokfreunde kommen bei einem aktuellen Bericht aus Sandaoling genauso auf ihre Kosten wie Interessenten einer Reise nach Peru auf „hoch“-interessanten Gebirgsbahnen oder nach Lettland auf schmaler Spur. Dabei wünscht Ihnen viel Lesevergnügen

Ihr Karl-W. Koch

P.S. Aktuell suchen wir u.a. Material für Artikel oder Themenhefte zu:
Indien (Nilgiri, Matheran, Kangra Valley Railway, Planbetrieb), Afrika, Spanien/Portugal, Südkorea, Arabische Halbinsel, Weißrussland und Süditalien.

Wir konnten eine nennenswerte Anzahl der Bücher „Eisenbahn-Traumziel USA“ (Autor: unser Redaktionsleiter Karl-W. Koch) aus dem Geramond-Verlag, München zu einem günstigen Preis (14,90 € +Porto/Verpackung) übernehmen, den wir gern an Sie weitergeben. Näheres hier.


 

Inhalt

als PDF

Impressum
mit Liste lieferbarer Hefte

 

 

 

 

als PDF

Günter Holle
Trans-Asia-Express III
Der dritte und letzte Teil der großen Eisenbahnrundreise durch zwölf Länder bis nach Mittelasien und zurück beginnt auf dem Kaspischen Meer. (Teil 2 in Heft II/2015)

 

 

Thomas Franke
Eine Woche China – ein Reisebericht
Nach Sandaoling, bevor in den JS alle Feuer erloschen sind.

 

Thorge Bockholt und Thomas Kabisch
Eisenbahn zwischen Meer und Anden
Ein Bericht von der Peruanischen Zentralbahn

 

Markus Gmür / Ergänzungen Hans Schaefer
Unterwegs mit der Peru Rail im Süden Perus
Wer Peru besucht, reist wahrscheinlich mit der Bahn auch nach Machu Picchu. Die Strecke ist spektakulär …

 

als PDF

Thomas Franke
Ein Wochenende in … Chisinau
Noch fahren die alten Triebwagen planmäßig in einigen Gegenden der Ukraine und in Moldawien.

 

Urban Niehues
Schottland 2017
Regen, Regen … und hin und wieder Mücken…

 

Fern-Express: Bericht Lettland als PDF

als PDF

Lukas Burtscher
Auf schmaler Spur in Lettland
Von den Schmalspurbahnen des Baltikums blieb nur die 33 km lange Reststrecke mit 750 mm zwischen Gulbene – und Aluksne

 

Nachrichten

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.