Heft I/2020

Titel Heft 1/2020 des Fern-Express

Der Zug der FCALP von Arica hat gerade Poconchile verlassen und ist auf der Rückfahrt nach Arica. Ein paar Mal im Jahr kommt ein Hauch von Verkehr auf der Strecke nach Bolivien auf. (Chile, Karl-W. Koch, Juli 2019)

Liebe Leser,

zum 2. Mal entführt Sie ein Themenheft nach Südamerika. Lange ging es mit den Bahnen des Kontinentes steil bergab, mittlerweile könnte tatsächlich eine Trendwende gelingen: So investieren Chile und Uruguay große Summen in die Reaktivierungen von Strecken und Verbesse­rung der Infrastruktur und des Rollmaterials.

In Chiles Norden werden wohl nur sehr überschaubare Teile der Investitionen fließen, hier haben die Stilllegungen nach Erdbeben und Hochwasser, vor allem im Jahr 2015, den Kahlschlag fast vervollständigt. Eine Spurensuche nach den Überbleibsel beschreibt einer unserer Artikel, während sich der 2. Chileartikel in Form eines Reiseberichtes mit den verbliebenen Resten beschäftigt, darunter mit der Strecke Antofagasta – Bolivien, einer der landschaftlich schönsten Strecken weltweit.

Uruguay hat die Weichen auf „Zukunft“ gestellt, allerdings liegen in der Bauphase weite Teile der Schienen still, aber es tut sich erkennbar einiges, mehr dazu finden Sie in unserem hochaktuellen Bericht ab Seite 8.

Zwei Bahnen aus Peru, die bisher noch nicht Teil unserer Berichterstattung waren, ein Bericht zum Stand der Bahnen in Ecuador sowie ein ebenfalls hochaktueller Artikel zu den Museumsbahnen in Brasilien runden dieses Heft ab.

Weitere Ergänzungen wie z.B. einen noch weit ausführlicheren Reisebericht aus Nordchile finden Sie auf hier.

Viel Spaß beim geistigen Ausflug über den Atlantik. Wenn Sie Interesse haben, Teile davon in die Tat umzusetzen: Voraussichtlich im November und Dezember werden zwei Redakteure unseres Teams sich erneut auf den Weg nach Chile machen, mit Abstechern nach Argentinien und evtl. nach Peru, weitere Mitreisende sind willkommen. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei der Redaktionsleitung.

Herzliche Grüße  Ihr Karl-W. Koch


 

Inhalt

Impressum und die lieferbaren Hefte

 

 

 

 

 

FE 1/2020 EcuadorMarkus Gmür
ECUADOR
Im Luxuszug über die Teufelsnase

 

Ergänzung zum Artikel: Ferrocarriles del Ecuador EP soll geschlossen werden

 

 

FE 1/2020 UruguaySantiago Acosta Armand-Ugon und Wouter Radstake
Eisenbahn in URUGUAY
Die Talsohle muss erreicht sein

 

 

 

 

FE 1/2020: PeruHans-Georg Löwe
PERU: Die Regelspurstrecken der PeruRail
Die regelspurigen Strecken der peruanischen Südbahn

 

Farbseite PERU

 

FE 1/2020: PeruHans-Georg Löwe
PERU: Southern Copper Ferrocarril Industrial
Die dritte der großen Bahnen im Süden Perus

 

 

FE 1/2020: BrasilienThomas R. Schultz (Übersetzung Karl-W. Koch)
Die Museumsbahnen in BRASILIEN
Ein Besuch im Dezember 2019

 

 

FE 1/2020: Chile

Karl-W. Koch
CHILE: Sofi, Sterne, Schienenstränge …
Reise in die Atacama

 

 

FE 1/2020: ChileGünter Holle / Karl-W. Koch
Schienenarchäologie in der Atacama
Auf der Suche nach den verbliebenen Strecken

 

 

NACHRICHTEN

 

Rücktitel Heft 1/2020 des FernExpress

RÜCKTITEL: Calama – Ollagüe. Hier wird kurz vor dem Grenzbahnhof ein Salzsee überquert. (Chile, Karl-W. Koch, Juli 2019)

 

Ergänzung April 2020

Reisen in Zeiten der weltweiten Corona-Krise

Bolivien im März 2020

Bolivien im März 2020

Anlässlich meines glücklichen Rückholfluges Ende März nach einer vierwöchigen Reise durch Südamerika auf eigene Faust und eigenes Risiko möchte ich im Folgenden kurz von dem Erlebten berichten.

weiterlesen

 

 

Ergänzung Mai 2020

Chile: Regierung bewilligt Dreijahresplan über 1,9 Mrd. USD für die Eisenbahn

Investitionen Chiles in den Bahnverkehr

Chile gab Ende April grünes Licht für den Investitionsplan 2020-22 der staatlichen chilenischen Eisenbahngesellschaft Empresa de los Ferrocarriles del Estado (EFE) in Höhe von 1,9 Mrd. USD (1,7 Mrd. EUR). Etwa 60% der geplanten Investitionen sollen in den Vorortverkehr fließen, um neue Wohngebiete zu erschließen, und 20% in den Güterverkehr.

weiterlesen

 


Extra:

Eisenbahn in Kairo, ÄgyptenKategorie: Videos 
Eisenbahn und Getümmel in Ägypten im Jahr 2020

Video…

 


 

anzeigeSie sind noch nicht FE-Abonnent?

Ein ganz besonderes Kennenlernangebot, falls Sie noch kein Abonnent des Fern-Express sind: Für 10 € erhalten Sie das aktuelle Heft, sowie ein weiteres Heft Ihrer Wahl, in D, CH und A sogar portofrei!

zur Heftübersicht  |  zur Bestellung

 

2 Kommentare

  1. Pingback:Reisen in Zeiten der weltweiten Corona-Krise – fern-express.de

  2. Pingback:Ecuador: Ferrocarriles del Ecuador EP soll geschlossen werden – fern-express.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.