USA, Heft IV/2014

Cass Railroad wechselt Betreiber Der Staat West Virgina will sich von der Cass Scenic Railroad trennen. Bisher wurde die mit Dampfloks betriebene historische Waldbahn als State Park betrieben. Der Staat machte dabei zuletzt einen Verlust von ca. 1,4 Mio. Dollar pro Jahr. Bei der Suche nach einem neuen Betreiber hat…

weiterlesen

USA, Heft III/2014

Mauis Touristenbahn macht dicht Die bekannte Touristenbahn Lahaina, Kaanapali & Pacific Railroad (LK&P) mit ihrem „Sugar Cane Train“ auf Hawaiis Insel Maui stellte am 1. August ihren Betrieb ein. Die Bahngesellschaft gab bekannt, die Stilllegung resultiere aus „einer finanziellen Entscheidung der Eigentümer“. Lokale Medien spekulieren, dass vielleicht ein Grund für…

weiterlesen

USA, Heft II/2014

2,5 Mrd. US-$ für 32 Bahnprojekte Für das kommende Haushaltsjahr hat das amerikanische Bundesverkehrsministerium die Förderung von 32 U­Bahn-, Stadtbahn- und Regionalbahn­Projekten mit einem Umfang von 2,5 Mrd. US-$ vorgesehen. Dabei werden sowohl im Bau befindliche Vorhaben als auch neue Strecken gefördert. Zu den neuen Straßenbahn-/Stadtbahnvorhaben gehören erste Tramstrecken in…

weiterlesen

Heft I/2014

  Liebe Leser, Wieder einmal USA … Das Land bietet für Eisenbahnfans eine ganze Menge, dazu kommt relativ unbeschwertes Reisen ohne große Probleme und eine gute Erreichbarkeit ohne einen Flug-Umsteige-Marathon … Schwerpunkte liegen dieses Mal auf einer sehenswerten Museumsbahn, der CASS, die bisher nur in Randnotizen vorkam, dem Nahverkehr in…

weiterlesen

USA, Heft I/2014

METRO-NORTH-ZÜGE ZUR PENN STATION Der Gouverneur des Bundesstaats New York, Andrew Cuomo, unterstützt das seit einigen Jahren diskutierte Projekt der Einbindung von Metro-North-Vorortzügen der New Haven Line in die Penn Station. Mit entsprechender Finanzierung könnte dies bis 2019 umgesetzt werden. Die Kosten werden auf ca. 1 Mrd. USD geschätzt. Bisher…

weiterlesen

Das Allerletzte, Heft IV/2013

In der verzweifelten Suche nach Speichermöglichkeiten für überschüssigen Strom kommen immer obskurere Ideen auf. Neueste Variante: Das US-Unternehmen Ares will mit überschüssigem Strom aus Photovoltaik und Windenergie Lokomotiven einen Berg hoch fahren lassen. Wird Energie benötigt, rollen sie wieder runter und produzieren beim Bremsen neuen Strom. Also: Shermann Hill und…

weiterlesen

USA, Heft IV/2013

Big Boy soll wieder dampfen Die Union Pacific wird zu ihrem 150-jährigen Jubiläum in 2015 einen „Big Boy“ wieder in Betrieb nehmen. Dabei handelt es sich um die Nr. 4014, welche 51 Jahre als Denkmal in Pomona auf den Los Angeles County Fairgrounds zu bewundern war. Am 14. November begann…

weiterlesen

USA, Heft III/2013

Stadtbahn Denver erreicht Golden In Denver ist die 19 km lange Stadtbahnstrecke zum Jeffco Government Center in der Nachbarstadt Golden in Betrieb genommen worden. Bis westlich der Haltestelle Federal Center wurde die insgesamt rund 707 Mio. US-$ teure Strecke zweigleisig ausgeführt. Anschließend folgt ein eingleisiger Abschnitt mit einer bogenförmigen Brücke…

weiterlesen

USA, Heft II/2013

Bombardier gewinnt sun-rail Bombardier Transportation hat vom US-Bundesstaat Florida den Zuschlag für den Betrieb und die Wartung des ab 2014 startenden Nahverkehrsprojekts Sun Rail erhalten. Der Auftrag in Höhe von 195 Mio. US-$ beinhaltet u.a. den Betrieb, Flotten- und Streckenwartung, Kundendienst sowie die Bereitstellung von Material. Die Flotte des Sun-Rail-Projekts…

weiterlesen

Heft IV/2012

Liebe Leser Zum dritten Mal geht unsere Reise mittels eines Themenheftes in die USA. Der Schwerpunkt liegt dieses Mal dabei auf der Dieseltraktion. Der Hersteller EMD wird ausführlich beleuchtet und der Schienen-Klassiker F40PH, vor allem durch die Amtrak berühmt geworden. Daneben geht ein Blick auf eine Shortline in Georgia, die…

weiterlesen