Heft IV/2015

  Liebe Leser, mittlerweile führt uns die Reise im Fern-Express zum fünften Mal in einem Themenheft (und bei zahlreichen weiteren Artikeln) auf den nordamerikanischen Kontinent. Der Mullan-Pass im Norden der Rocky Mountains ist selbst bei Kennern der nordamerikanischen Bahnen wenig bekannt, dabei steht das Bahnerlebnis den „großen“ Pässen kaum nach.…

weiterlesen

USA, Heft IV 2015

Touristenverkehr eingestellt Anfang September gab das Verkehrsministerium von Maine bekannt, dass die Central Maine & Quebec Railway (CMQR) einen zehnjährigen Leasingvertrag zum Betrieb der ehemaligen, 91 km langen Maine Central-Strecke zwischen Brunswick und Rockland erhält, welcher am 1. Januar 2016 in Kraft tritt. Die staatseigene Strecke wurde seit November 2003…

weiterlesen

USA, Heft III 2015

Amtraks AEM-7DC am Ende Während Amtrak noch auf die Indienststellung der letzten von insgesamt 70 Elloks der Baureihe ACS-64 „Cities Sprinter“ wartet, müssen die ersten Maschinen der Baureihe AEM-7 den Dienst quittieren. Zwischen 1979 und 1988 wurden 54 AEM-7 (ASEA, EMD, 7.000 hp) als Ersatz für die GG1 und die…

weiterlesen

USA, Heft II 2015

OBERLEITUNG UNTER STROM Erstmals befuhr am 17. April ein neuer S-Bahntriebwagen mit eigener Kraft die gerade unter Spannung (25 kV / 60 Hz) gesetzte Neubaustrecke „East Rail Line“ des Denver RTD (Regional Transportation District) zwischen der Union Station in Denver und dem Denver International Airport. Die „Golden Spike“- Zeremonie für…

weiterlesen

USA, Heft IV/2014

Cass Railroad wechselt Betreiber Der Staat West Virgina will sich von der Cass Scenic Railroad trennen. Bisher wurde die mit Dampfloks betriebene historische Waldbahn als State Park betrieben. Der Staat machte dabei zuletzt einen Verlust von ca. 1,4 Mio. Dollar pro Jahr. Bei der Suche nach einem neuen Betreiber hat…

weiterlesen

USA, Heft III/2014

Mauis Touristenbahn macht dicht Die bekannte Touristenbahn Lahaina, Kaanapali & Pacific Railroad (LK&P) mit ihrem „Sugar Cane Train“ auf Hawaiis Insel Maui stellte am 1. August ihren Betrieb ein. Die Bahngesellschaft gab bekannt, die Stilllegung resultiere aus „einer finanziellen Entscheidung der Eigentümer“. Lokale Medien spekulieren, dass vielleicht ein Grund für…

weiterlesen

USA, Heft II/2014

2,5 Mrd. US-$ für 32 Bahnprojekte Für das kommende Haushaltsjahr hat das amerikanische Bundesverkehrsministerium die Förderung von 32 U­Bahn-, Stadtbahn- und Regionalbahn­Projekten mit einem Umfang von 2,5 Mrd. US-$ vorgesehen. Dabei werden sowohl im Bau befindliche Vorhaben als auch neue Strecken gefördert. Zu den neuen Straßenbahn-/Stadtbahnvorhaben gehören erste Tramstrecken in…

weiterlesen

Heft I/2014

  Liebe Leser, Wieder einmal USA … Das Land bietet für Eisenbahnfans eine ganze Menge, dazu kommt relativ unbeschwertes Reisen ohne große Probleme und eine gute Erreichbarkeit ohne einen Flug-Umsteige-Marathon … Schwerpunkte liegen dieses Mal auf einer sehenswerten Museumsbahn, der CASS, die bisher nur in Randnotizen vorkam, dem Nahverkehr in…

weiterlesen

USA, Heft I/2014

METRO-NORTH-ZÜGE ZUR PENN STATION Der Gouverneur des Bundesstaats New York, Andrew Cuomo, unterstützt das seit einigen Jahren diskutierte Projekt der Einbindung von Metro-North-Vorortzügen der New Haven Line in die Penn Station. Mit entsprechender Finanzierung könnte dies bis 2019 umgesetzt werden. Die Kosten werden auf ca. 1 Mrd. USD geschätzt. Bisher…

weiterlesen